Wir sind Natur!

Die Münchner Galerie Culturesphere präsentiert die Fotokunst-Ausstellung »People - Nature - Future«.

In »People – Nature – Future« sind die international prämierten Fotografien des norwegisch-finnischen Künstlerinnen-Duos Karoline Hjorth & Riitta lkonen zu sehen. In ihrem bemerkenswerten, seit 2011 fortlaufenden Kunstprojekt »Eyes as Big as Plates« erkunden sie die Beziehung zwischen Mensch und Natur. Dazu haben sie die Welt bereist und Menschen in unterschiedlichsten Landschaften porträtiert. Umhüllt von Elementen der natürlichen Umgebung sind kunstvolle Skulpturen entstanden. Die Natur dient sowohl als Inhalt wie auch als Kontext. Mit spielerischer Leichtigkeit entstehen symbiotische Narrative und neue ästhetische Welten. Mit einer Aura der Stille vermitteln sie eine starke Botschaft: Wir sind Natur!

People - Nature - Future, Galerie Culturesphere

Fotografie Karin. © Karoline Hjorth und Riitta Ikonen.

People - Nature - Future, Galerie Culturesphere

Agnes II. Zu sehen in der Münchner Ausstellung »People – Nature – Future«. © Karoline Hjorth und Riitta Ikonen.

Auf ihrer kontinuierlichen Suche nach der Zugehörigkeit des modernen Menschen zur Natur hat das Künstlerinnenduo bisher Norwegen, Finnland, Frankreich, USA, Großbritannien, Island, die Färöer-Inseln, Schweden, Südkorea, die Tschechischen Republik, Japan, Senegal, die Äußeren Hebriden, Tasmanien und Grönland bereist. Im Rahmen der Ausstellung »People – Nature – Future« werden die beiden Künstlerinnen auch München besuchen und weitere Fotografien für ihr Projekt machen.

People - Nature - Future, Galerie Culturesphere

Brit. © Karoline Hjorth und Riitta Ikonen.

People - Nature - Future, Galerie Culturesphere

Bob II. © Karoline Hjorth und Riitta Ikonen.

Die Ausstellung entstand in Kollaboration mit dem Projektpartner Symbio(s)cene und wird begleitet von einer Vortragsreihe mit internationalen SprecherInnen.

Symbio(s)cene ist eine gemeinnützige Initiative von Ingrid Rügemer, Prof. Oliver Szasz und Dr. Tina Heger. Sie will zur Entwicklung neuer, nachhaltiger Weltanschauungen beitragen. Die Initiatoren sehen im Aufzeigen neuer Sichtweisen einen wichtigen Schlüssel für den so dringend notwendigen gesellschaftlichen Wandel. Symbio(s)cene vertritt dabei einen ganzheitlichen Ansatz, der Wissenschaft und Kunst verbindet, um sowohl der kognitiven als auch der emotionalen Dimension von Erkenntnisprozessen Raum zu geben und so neue Perspektiven für ein nachhaltiges Mensch-Natur Verhältnis und eine lebenswerte Zukunft zu eröffnen.

  • Galerie Culturesphere
    Horemansstraße 30
    80636 Munich
    Deutschland
  • Link

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte anzubieten. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Cookies are also used on this website. We can use it to evaluate the use of the site in order to offer usage-based editorial content. By using the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen / Learn more

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close