Erfurter Stadtgoldschmied 2022

Seit 1994 schreibt die Landeshauptstadt Erfurt das symbolische Amt des Erfurter Stadtgoldschmiedes aus.

In den vergangenen Jahren arbeiteten Helen Britton (Australien/Deutschland, 2007), Volker Atrops (Deutschland, 2009), Nora Rochel (Deutschland, 2013), Eunmi Chun (Deutschland/Korea, 2016) and Alexandra Bahlmann (Deutschland, 2020) als StadtgoldschmiedInnen in Erfurt. Im Jahr 2022 wird der Titel erneut vergeben.

Alexandra Bahlmann, Stadtgoldschmiedin Erfurt

Alexandra Bahlmann, Ohrschmuck, 2020. Silber oxidiert, 750er Gold, Edelsteinperlen. Photo Dirk Urban. Arbeiten der Stadtgoldschmiedin 2020.

Volker Atrops, Stadtgoldschmied Erfurt

Volker Atrops, Anger mit blühender Landschaft. Golddrahtüberarbeitung eines Bogens aus der Bildmappe Das alte Erfurt heute.

Eunmi Chun, Stadtgoldschmiedin Erfurt

Eunmi Chun, Kette Tails of legendary fox, 2021. Darm, Faden, Tinte, Silber, 40 x 26 x 5 cm.

Nora Rochel, Stadtgoldschmiedin Erfurt

Nora Rochel, crystallized (Detail), 2013. Fairtrade Silber, Industrie-Emaille, Kupfer.

Nach der öffentlichen Ausschreibung und Juryentscheidung wird das Amt des Erfurter Stadtgoldschmieds vom 2. Mai bis zum 31. Juli 2022 besetzt. Für diese Zeit erhält die Amtsinhaberin/der Amtsinhaber ein Stipendium in Höhe von insgesamt 4.000 Euro. Dazu werden eine möblierte Gästewohnung und eine Goldschmiedewerkstatt in den städtischen Künstlerwerkstätten kostenlos zur Verfügung gestellt. Ein PC mit Zugang ins Internet ist in der Gästewohnung vorhanden.

Der/die neue StadtgoldschmiedIn lebt und arbeitet im genannten Zeitraum in Erfurt, baut Kontakte zu SchmuckgestalterInnen der Stadt und Region auf und informiert die Öffentlichkeit in Form eines Online-Tagebuchs über die eigene Arbeit.

Die Richtlinie zur Verleihung des Titels Erfurter Stadtgoldschmied finden Sie unter folgendem Link: https://www.erfurt.de/ef/de/engagiert/kunst/stadtgoldschmiede/index.html

Die Landeshauptstadt Erfurt erwartet Bewerbungen bis zum 30. November 2021, möglichst in digitaler Form (PDF + Anschreiben).

Gebeten wird um die Einsendung einer aussagekräftigen Dokumentation des bisherigen Schaffens (max. 10 Seiten; Bild und Text), eines Lebenslaufs und eines kurzen Anschreibens, aus dem die Motivation, ein solches Amt in Erfurt zu übernehmen, hervorgeht.

Für postalisch eingereichte Bewerbungen gilt das Datum des Poststempels. Digital gilt das Datum des Posteingangs im städtischen E-Mail-Konto. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

Landeshauptstadt Erfurt
Kunsthalle Erfurt – Stichwort Stadtgoldschmied
Frau Grit Becher
Fischmarkt 7
99084 Erfurt, Deutschland

grit.becher@erfurt.de
Telefon +49 361 655-1625

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte anzubieten. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Cookies are also used on this website. We can use it to evaluate the use of the site in order to offer usage-based editorial content. By using the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen / Learn more

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close