Zeughausmesse 2020 abgesagt

Aufgrund der Corona-Lage konnte die Publikumsmesse nicht wie geplant im November stattfinden und wurde schließlich abgesagt.

Als Option hielt sich der Veranstalter der Messe für Angewandte Kunst den 17., 18. und 19. Dezember 2020 offen. Durch den Beschluss der Bundeskanzlerin und der RegierungschefInnen der Länder vom 28. Oktober 2020 muss die Messe 2020 ausfallen. Die Veranstalter sind zuversichtlich, die Zeughausmesse 2021 wieder durchführen zu können.

Nachfolgend die ursprüngliche Meldung: Zum 24. Mal öffnet die Zeughausmesse in Berlin ihre Tore. Durch die Sanierung des Zeughaushofs jedoch nicht wie gewohnt im Deutschen Historischen Museum, sondern im KühlhausBerlin. Mit seiner Industriearchitektur bietet das Gebäude in der Luckenwalder Straße 3 auf vier Etagen Platz für über 100 TeilnehmerInnen und zwei Sonderausstellungen: das Haus Brandenburg und die HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim. Die Initiative Haus Brandenburg entstand aus einem Projekt der Fachhochschule Potsdam und vereint Handwerk mit Design für regionale, nachhaltige Produkte. Gezeigt werden Prototypen von Möbeln und Einrichtungsgegenständen. Studierende der Fakultät Gestaltung der HAWK in Hildesheim präsentieren Arbeiten aus verschiedenen Kompetenzfeldern, u.a. Grafikdesign, Innenarchitektur, Metallgestaltung und Produktdesign.

Kühlhaus Berlin, Zeughausmesse

Das Kühlhaus in Berlin, historisches Industrieambiente für die Zeughausmesse 2020. Photo Anita Gerenzer. www.zeughausmesse.de

Das Plakat der 24. Zeughausmesse – Arts & Crafts Days zeigt das Objekt „Maulheld“ von Birgit Borstelmann. Die Hamburger Goldschmiedin verwandelt alte Gebrauchsgegenstände in humorvolle Objekte. Rund 60 AusstellerInnen haben ihre Werkstätten in Berlin und Brandenburg. Mit GestalterInnen aus Dänemark, Frankreich, Italien, Litauen und den Niederlanden wächst auch die Internationalität. 27 AusstellerInnen sind erstmals auf der Zeughausmesse zu sehen.

Ulla und Martin Kaufmann, Zeughausmesse 2020

Ulla + Martin Kaufmann, Kuben aus Gold. Auch auf der Grassimesse (23.– 25.10.2020) im Foyer des GRASSI Museums Leipzig, Ausstellung Container aus Gold. Insgesamt vom 21.10.2020 – 21.03.2021. Photo M. Hoffmann. www.ulla-martin-kaufmann.de

Lena Grewenig, Zeughausmesse

Lena Grewenig, Ohrringe. Silber 925, geschwärzt, Tulpen Epoxydharz. www.lena-grewenig.de

Ute Kathrin Beck, Zeughausmesse

Ute Kathrin Beck, Deckelgefäße König und Dame, 2020, aus der Serie Glanz & Glimmer. Schamottiertes Steinzeug, Platin, 14 x 16 x 68 cm, 22 x 24 x 58 cm. www.utebeck.eu

Susan Sting, Zeughausmesse

Susan Sting, Frischlinge. Weißer Ton, Pinselstrich für Pinselstrich glasiert, H 8–11 cm, D 9,5–15 cm. Photo Jan Obornik. www.susansting.de

Die Zeughausmesse ist eine der wichtigsten Veranstaltungen für Angewandte Kunst in Deutschland. Dies wird auch durch die von der Berliner Volksbank gestifteten Preise unterstrichen. Sie werden seit 2004 durch eine Expertenjury unter allen AusstellerInnen an vier KünstlerInnen vergeben. Veranstalter ist der Berufsverband Angewandte Kunst Berlin/Brandenburg e.V. Er kritisiert, dass die Zeughausmesse seit Jahren ohne jegliche Landesfördermittel auskommen muss. Dabei stehe die Frage im Raum: „Darf Kunst kein Handwerk haben?“ Denn nach der gängigen Praxis sei man entweder zu kommerziell oder zu künstlerisch.

www.zeughausmesse.de
www.akbb.de

  • KühlhausBerlin
    Luckenwalder Straße 3
    10963 Berlin
    Deutschland
  • Link

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte anzubieten. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Cookies are also used on this website. We can use it to evaluate the use of the site in order to offer usage-based editorial content. By using the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen / Learn more

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close