2021 wird positiver

Fragen an Künstler, Designer und Galeristen zum Jahresbeginn 2021. Den Beginn macht der Schmuckkünstler Nikolay Sardamov aus Sofia, Bulgarien.

Wie kein anderes Ereignis seit dem Zweiten Weltkrieg hat die Corona-Pandemie 2020 Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur beeinflusst. Bei aller Not und allen Verwerfungen hat das Virus auch Solidarität und Gemeinsinn gefördert – auch in Kunst, Handwerk und Design wie Nikolay Sardamov bestätigt.

AA Was hat das Corona-Jahr 2020 für Sie persönlich und wirtschaftlich bedeutet?

NS 2020 war ein ganz anderes Jahr, ein Jahr der Begrenzungen und der Distanz, ein Jahr des Überdenkens der Werte in meinem Leben, in unserem Leben … Es war auch für meine professionellen Auftritte nicht einfach – mehrere Ausstellungen, an denen ich teilnehmen sollte, wurden verschoben und andere abgesagt, aber die Galerien, die meine Kunst präsentieren, standen hinter mir und unterstützten mich weiterhin. Ich bin ihnen sehr dankbar, dass sie in dieser schwierigen Zeit an meiner Seite waren.

Nikolay Sardamov

Das Studio von Das Studio von Nikolay Sardamov am Madrid Boulevard in der bulgarischen Hauptstadt Sofia. am Madrid Boulevard in der bulgarischen Hauptstadt Sofia.

AA Wie hat sich das auf Ihre Arbeit ausgewirkt?

NS Dieses Jahr hatte ich die Zeit, einige meiner Ideen zu entwickeln, die ich in den Vorjahren aus Zeitmangel aufgeschoben hatte.

AA Mit welchen Erwartungen blicken Sie auf das neue Jahr?

NS Ich erwarte, dass das Jahr 2021 positiver wird und ich glaube, dass die Menschheit stark ist – sowohl emotional als auch physisch – und dass sie diese Pandemie bald auf die beste Weise bewältigen wird.

Nikolaus Sardamov

2005 hat Nikolaus Sardamov an der Academy of Fine Arts in Sofia seinen Master im Bereich Schmuck und Metall erworben.

Nikolay Sardamov

Brosche Intersections 6 von Nikolay Sardamov. Bronze, pulverbeschichtet, Silber. 7 × 7 × 4,5 cm. Foto Vencislava Vasileva.

AA Was sollten wir Menschen als Ganzes aus dieser Pandemie lernen?

NS Ich denke, dass wir in diesem wirtschaftlich und psychologisch so schwierigen Jahr viele Lektionen gelernt haben – jeder für sich und speziell für seine eigenen Werte im Leben. Jeder von uns hat einen Moment innegehalten und sich umgesehen, sowohl nach Außen als auch im Innern. Ich hoffe, dass uns das geholfen hat, das Beste aus uns herauszuholen – jeder für seine kleine Welt, aber auch wir alle zusammen für die gemeinsame Welt der Werte, die wir teilen.

Nikolay Sardamovs Profil auf Art Aurea

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte anzubieten. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Cookies are also used on this website. We can use it to evaluate the use of the site in order to offer usage-based editorial content. By using the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen / Learn more

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close