Staatspreis „Gestaltung Kunst Handwerk“

Ausschreibung für den Wettbewerb und die Landesausstellung Baden-Württemberg 2020. Preise von insgesamt 18.000 Euro.

Der Wettbewerb um die Staatspreise „Gestaltung Kunst Handwerk“ mit der Landesausstellung Kunsthandwerk findet alle zwei Jahre statt. Veranstalter sind das baden-württembergische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, der Bund der Kunsthandwerker Baden-Württemberg e. V. (BdK), das Regierungspräsidium Karlsruhe und die Stadt Karlsruhe als Gastgeberin der Landesausstellung.
Eine unabhängige Fachjury wählt unter den eingereichten Arbeiten die Objekte für die Ausstellung und zur Vergabe der Preise aus. Es stehen insgesamt Preisgelder in Höhe von 18.000 Euro zur Verfügung. Gefragt sind selbst entworfene und hergestellte Stücke aus allen Werk- und Materialbereichen. Eine eigenständige Idee, gute Gestaltung und handwerkliche Qualität sind Voraussetzung.
Am Wettbewerb können sich professionell arbeitende Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker mit Wohnsitz, Werkstatt oder Atelier in Baden- Württemberg ebenso beteiligen wie AbsolventInnen und Lehrende an baden-württembergischen Fachhochschulen und Akademien für Gestaltung.

Stimmen der Gewinner 2018

Axel Heizmann

Axel Heizmann, Möbeldesign, Hauptpreis und Publikumspreis: „Es war sehr motivierend, den Staatspreis und auch den Publikumspreis für das Kunsthandwerk Baden-Württemberg zu bekommen. Mit dem Preisgeld habe ich einen neuen Computer gekauft. Der Rest hat den laufenden Betrieb stabiler gemacht.“ www.axelheizmann.com

Ulrike Skriba

Ulrike Scriba, Holz-Intarsien, Hauptpreis: „Die Beteiligung am Staatspreis kann vieles bedeuten: Wieder Neues ausprobieren und die eigene Arbeit zeigen; sich der Jury stellen; sehen, wo man mit seinen Ideen und Ausführungen im guten Wettstreit mit anderen Teilnehmern steht. Und sie ist eine Ermutigung, weiter zu machen. Dabei zu sein, ist schon eine wichtige Anerkennung!“ www.ulrikescriba.com

Elisa Stützle-Siegsmund

Elisa Stützle-Siegsmund, Keramik, Hauptpreis: „Bestätigung, Anerkennung und große Freude – den Staatspreis des Landes Baden-Württemberg zu bekommen ist eine große und wichtige Auszeichnung meiner Arbeit. Er motiviert mich, weiter konsequent meine Ideen zu verfolgen und auch zu experimentieren. Sehr positiv war für mich auch die Beteiligung an den verschiedenen Ausstellungen.“ www.elisakeramik.de

Frieda Dörfer

Frieda Dörfer, Schmuck, Förderpreis für das junge Kunsthandwerk: Der Förderpreis hat mich bestätigt, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Das tut sehr gut und das Preisgeld kommt auch nie ungelegen. Ich habe mir damit ein Werkzeug und eine Decke gekauft. Mit beidem hatte ich lange geliebäugelt. www.frieda-doerfer.de

Hannah Zenger

Hannah Zenger, Keramik, Förderpreis für das junge Kunsthandwerk: Der Preis hat mir bestätigt, das Ziel, das ich seit Ende meines Studiums vor Augen habe, erreichen kann. Der Weg in die künstlerische Selbständigkeit ist spannend und der Austausch mit erfolgreichen KünstlerInnen, GestalterInnen und HandwerkerInnen im Rahmen des Staatspreises war für das Finden meines Weges sehr wertvoll. Das Preisgeld gab mir die Möglichkeit, im Kollektiv den ‚werkraum18‘ in Stuttgart zu gründen. www.hannahzenger.de

Registrierung und Bewerbung (online): 15.01. – 15.03.2020

Preisverleihung im Regierungspräsidium Karlsruhe: 27.09.2020

Landesausstellung im Regierungspräsidium Karlsruhe: 29.09. – 25.10.2020

Detaillierte Infos unter www.staatspreis-kunsthandwerk.de

  • Regierungspräsidium Karlsruhe am Rondellplatz
    Karl-Friedrich-Straße 17
    76133 Karlsruhe
    Deutschland
  • Link

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte anzubieten. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Cookies are also used on this website. We can use it to evaluate the use of the site in order to offer usage-based editorial content. By using the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen / Learn more

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close