Messe 126 zum Sechsten

Gmünder Messe für Schmuck & Gerät im Congress-Centrum Stadtgarten, Schwäbisch-Gmünd.

Vom 2. bis 4. Oktober 2020 ist es wieder soweit. Gold- und SilberschmiedInnen, Verbände und Fachschulen in und um Schwäbisch-Gmünd herum präsentieren ihre Arbeiten. Der Eintritt ist frei. Das Publikum wird gebeten, die geltenden Corona-Maßnahmen zu beachten. An Tagen wie diesen werde einmal mehr deutlich, wie wertvoll Gold und Silber seien, heißt es aus Schwäbisch-Gmünd. „Wenn sich die Edelmetalle dann auch noch mit neuen Gestaltungsideen und innovativen Designs verbinden, ist nicht auszuschließen, dass man sich beim Besuch der „Messe 126 – Gmünder Messe für Schmuck & Gerät“ in eines der glänzenden Ausstellungsstücke verliebt!“

Messe 126, Corinna Heller

Corinna Heller, Havanna-Ringe. Aquamarine, Turmaline, Morganite, Citrin, Gelb-Rot-Weißgold, Silber, schwarz. www.corinnaheller.de

Mit rund 30 Ausstellerinnen und Ausstellern lädt die Verkaufsmesse neben Galeristen und Branchenkennern interessierte Privatpersonen zum Kommen, Staunen und Kaufen in den großen Leutze-Saal des Congress-Centrums Stadtgarten Schwäbisch Gmünd ein. Weiter schreiben die Veranstalter: „Im Mittelpunkt stehen Individualität und Innovation. Jedes Stück ist ein Unikat – hochwertig gefertigte Handarbeit. Kostbare Kunstwerke, die uns ein Leben lang begleiten! Mit Emotionen verbunden erzählen sie über Generationen hinweg spannende Geschichten. Zur Entstehung der bezaubernden Arbeiten können sich die Besucherinnen und Besucher vor Ort mit den Kunstschaffenden austauschen. Die sechste „Gmünder Messe für Schmuck & Gerät“ bietet hierfür eine wertvolle Plattform.“

Julie-Theresia Blumer, Messe 126

Julie-Theresia Blumer, Halskette aus der Serie Brombeere. Mit alten Gablonzer Glasperlen oder mit Süßwasserperlen in unterschiedlichen Farbnuancen. www.perliza.com

Atelier AvanTa, Messe 126

Atelier AvanTa, Tamara Brötzler, Ringe Move me. Silber, Gold, Turmalin, Aquamarin. www.atelier-avanta.de

Wie es zum Namen der Messe kam, erklärt sich so: Die Zahl 126 vereint die Edelmetalle Gold und Silber: Die Ordnungszahl 79 bezeichnet im Periodensystem der Elemente Aurum (Gold) und die Ordnungszahl 47 steht für Argentum (Silber). Die Summe ergibt die Zahl 126. Veranstaltet wird die Publikumsmesse von der Stiftung Gold- und Silberschmiedekunst in Schwäbisch Gmünd, Marktplatz 7, 73525 Schwäbisch Gmünd.

Ulrike Scriba, Messe 126

Ulrike Scriba, Dose. Intarsie Bubinga-Ebenholz, Deckel Sterlingsilber, 6,5 x 9 x 11 cm. www.ulrikescriba.com

Genuss im Doppelpack

Wie in den vergangenen Jahren können die BesucherInnen auch 2020 bei ihrem Rundgang durch den Leutze-Saal edle Tropfen genießen. Veranstaltet wird die Messe unter Einhaltung aller Corona-Maßnahmen von der Stiftung Gold- und Silberschmiedekunst in Schwäbisch Gmünd.

Doris Raymann-Nowak

Ring von Doris Raymann-Nowak. Die Gold- und Silberschmiedin aus Spraitbach bei Schwäbisch-Gmünd ist von Beginn auf der Messe 126 Gold & Silber vertreten. www.werkstattraymannnowak.de

Die AusstellerInnen

Argentalis
Atelier AvanTa
Hermann Bauer GmbH & Co. KG
Berufskolleg für Design, Schmuck und Gerät
Julie-Theresia Blumer
Ulrike Bunte
Edelmetallverband Schwäbisch Gmünd
Annemarie Engelhardt-Nuss & Rainer Engelhardt
Fachschule für Gestaltung – Schmuck und Gerät
Pe Giers
Anna Glück
Margaretha Held
Corinna Heller Jewels
Stephanie Henzler
Schmuckwerkstatt Isabell Kellner
Gebhard Klarer
Katharina Kolb
Iris Köhnke
Sabine Linke
Werkstatt Alkie Osterland
Werkstatt Raymann-Nowak
Sabine Reichert
Ulrike Rößler
Iris Schamberger
Holzgestaltung Ulrike Scriba
Kathrin Wacker
Ellen Weber
Trude Wendelstein
Taimi Zaeske
Juliane Zimmerer

  • Congress-Centrum Stadtgarten
    Rektor-Klaus-Straße 9
    73525 Schwäbisch Gmünd
    Deutschland
  • Freitag 18.30 – 21 Uhr
    Samstag 10 – 18 Uhr
    Sonntag 11 – 18 Uhr
  • Link

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte anzubieten. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Cookies are also used on this website. We can use it to evaluate the use of the site in order to offer usage-based editorial content. By using the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen / Learn more

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close