Geschenkgutscheine für Kunsthandwerk

Eine Initiative des BdK Bund der KunsthandwerkerInnen Baden-Württemberg.

Auch für das Kunsthandwerk wurden die Zeiten durch das neue Corona-Virus nicht einfacher. So kam der Verband der Kunsthandwerker Baden-Württemberg auf die Idee, gutes Kunsthandwerk seiner Mitglieder mittels Geschenkgutscheinen anzubieten. „Dieser Gutschein ist das ideale Geschenk für alle, die gutes Kunsthandwerk zu schätzen wissen. Ob erlesene Schmuckstücke, besondere Keramik, Objekte aus Leder, Textil, Holz, Papier oder Metall, die beschenkte Person hat die Wahl und kann ihr ‚Budget‘ in einem oder sogar mehreren Ateliers einlösen“, so die Mitteilung. Einzige Voraussetzung: die Kunsthandwerkerin oder der Kunsthandwerker müssten Mitglied beim BdK sein. Nachfolgend einige Beispiele von Nicole Walger, Felicia Mülbaier, Annette Lechler, Stefanie Prießnitz, Ute BeckHeide Nonnenmacher und Elke Hirsch:

Nicole Walger, BdK, Art Aurea

Nicole Walger, werden wachsen wandeln, ein mitwachsendes, lebensbegleitendes Schmuckstück. Ei in Feinsilber 210 Euro, in Feingold ab 620 Euro.

Felicia Mülbaier, BdK, Art Aurea

Felicia Mülbaier. Brosche Physis, ein tragbares Kunstwerk von 2019. Lapislazuli, Gold 585, Maße 11 x 3,4 x 4,9 cm. 2.332 Euro.

Annette Lechler, BdK, Art Aurea

Annette Lechler. Der Ring Nestchen verändert sich mit der Gestik der Hand. Silber 925, inkl. Versand innerhalb Deutschlands, 1.220 Euro.

Stefanie Prießnitz, Schmuckdesign

Stefanie Prießnitz, lange Ketten aus der Serie Aufgereiht. Onyx mit Silber kombiniert.

Ute Beck, Art Aurea

Ute Beck, Deckelgefäße aus der Serie Glanz & Glimmer, 2019. Keramik, Platin-Glasur. 220 € pro Dose.

Heide Nonnenmacher, BdK, Art Aurea

Heide Nonnenmacher. Das Objekt fractal aus Porzellan erinnert an die wundersamen Formen der Natur, 18 x 17 x 8,5 cm. Photo Doris Leuschner. 590 Euro.

Elke Hirsch, BdK, Art Aurea

Elke Hirsch. Die Schale Clara ist eingefärbt, gewachst und in einen Rand aus 24-karätigem Blattgold eingebunden. Ø 29 cm, 430 Euro. (Alle Preise inkl. Mwst.)

Der Gutschein kann über die Website www.kunsthandwerk.de bestellt werden, wo den Besucher oder die Besucherin eine große Vielfalt erwartet. Die Organisation und die finanzielle Abwicklung übernimmt der Verband.

Zum BdK gehören rund 200 KunsthandwerkerInnen aus unterschiedlichen Gewerken. Sie sind mit einigen Arbeitsbeispielen auf der Homepage des Verbandes zu finden. „Jedes Objekt wird in ihren Werkstätten entworfen und von Hand gefertigt. Es ist ein Unikat und ein Stück zeitgenössische Kultur.“

Die Initiative mit diesem Geschenkgutschein, teilt der Verband mit, sei ein wichtiger Schritt, auf die Besonderheit und Individualität der Handwerkskunst aufmerksam zu machen: „Alle Objekte werden im Land gefertigt, mit ausgewählten Materialien und in hoher Qualität. Damit bilden sie einen Gegenpol zur anonymen Massenware.“ Art Aurea wünscht der Initiative viel Erfolg.

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte anzubieten. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Cookies are also used on this website. We can use it to evaluate the use of the site in order to offer usage-based editorial content. By using the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen / Learn more

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close