Innovatives Denken durch Handwerkskunst

Mit der Ausstellung „Crafting New Perspectives” soll innovatives Denken in Unternehmen gefördert werden.

Kann Kunsthandwerk neues Denken in Unternehmen anregen? Lassen sich mit Handwerkskünsten die oft schwer fassbaren Prinzipien einer Innovationskultur stärken? Ingrid Ruegemer und Oliver Szasz sind davon überzeugt und haben dafür 2018 die Firma „Culturesphere“ gegründet. Ihre erste Ausstellung wird von Gmund Paper in Gmund am Tegernsee ausgerichtet.

Emmanuel Heringer, Culturesphere

Emmanuel Heringer aus dem bayerischen Schechen in der Ausstellung „Crafting New Perspectives“. Mit seinen monumentalen Korbgefäßen lädt er ein zum aktiven Perspektivenwechsel.

Laurenz Stockner, Culturesphere

Von Laurenz Stockner aus Südtirol sind meisterhaft geschmiedete Schalen in der Ausstellung „Crafting New Perspectives“ zu sehen.

Michal Fargo, Culturesphere

Innovatives Porzellangefäß von Michal Fargo, Israel, zu sehen in der Ausstellung in Gmund. Fargo wurde auch für den Loewe Craft Prize 2019 nominiert.

„Crafting New Perspectives” zeigt Arbeiten folgender acht Künstler*innen: Michal Fargo, Stewart Hearn, Emmanuel Heringer, Susanne Holzinger, Cecil Kemperink, Richard McVetis, Laurenz Stockner, Peter Vogel. In jedem Fall beeinhalten die Arbeiten in den unterschiedlichen Gewerken und Materialien ganz individuelle und außergewöhnliche Herangehensweisen. Zudem präsentiert Culturesphere zwei Papierinstallationen mit Gmund Papier. Sie sollen die traditionsreiche und gleichzeitig innovative Welt des Papierherstellers für alle Sinne erlebbar machen.

Podiumsdiskussion – Kreativität in Zeiten des digitalen Wandels

Neben der Ausstellung gibt es eine Podiumsdiskussion. Thema: „Kreativität – Kernkompetenz in Zeiten des digitalen Wandels fördern.“ Zum Gespräch sind Experten aus Wirtschaft, Journalismus, Forschung und Kunst eingeladen, um das Thema Kreativitätsförderung im Kontext der Arbeitswelt von  morgen zu diskutieren.

Die Ausstellung mit Podiumsdiskussion ist Teil des zweitägigen Events „Innovationhub – Servus Zukunft“ im Rahmen der Munich Creative Business Week 2019.
Tickets unter: www.servuszukunft.de/popup-innovationshub

  • Gmund Papier
    Mangfallstraße 5
    83703 Gmund am Tegernsee
    Deutschland
  • 11–18 Uhr
  • Link

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte anzubieten. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Cookies are also used on this website. We can use it to evaluate the use of the site in order to offer usage-based editorial content. By using the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen / Learn more

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close