Sonderschau Schmuck 2019

Während der Internationalen Handwerksmesse München vom 13.–16. März werden die „Oscars“ der Schmuckkunst vergeben.

Die Sonderschau Schmuck auf der Internationalen Handwerksmesse in München mit der Verleihung der Herbert-Hofmann-Preise gilt für die zeitgenössische Schmuckszene seit vielen Jahren als ihre „Oscar-Verleihung“. Die Bewerbung von 762 Goldschmiede aus 58 Ländern sieht Wolfgang Lösche, Leiter der Sonderschau von der Handwerkskammer für München und Oberbayern, als Beweis, „welche Bedeutung der Schmuck weltweit beigemessen wird.“ Aus allen Einsendungen trifft jedes Jahr eine anerkannte Persönlichkeit die Auswahl für die Sonderschau. In diesem Jahr war dies Sabine Runde, Oberkustodin des Museums für Angewandte Kunst in Frankfurt. Sie hat Arbeiten von 65 TeilnehmerInnen aus 22 Ländern für die Schmuck ausgewählt. Die Verleihung der Herbert-Hofmann-Preise an bis zu drei KünstlerInnen erfolgt traditionell am Messesamstag, 16. März 2019, 17 Uhr, in Halle B1 der IHM. Als „Klassiker der Moderne“ wird 2019 im Rahmen der Schmuck der in Kapstadt geborene und in München lebende Daniel Kruger geehrt.

Lisa Walker, Sonderschau Schmuck, IHM

Lisa Walker aus Neuseeland zählt zu den originellsten Schmuckkünstlerinnen der Gegenwart. Ihr Armband Fischli And Weiss war 2018 auf der Schmuck-Schau zu sehen. Foto Lisa Walker.

Lena Lindahl, Sonderschau Schmuck, IHM

Mit der vieldeutigen Brosche Waiting war Lena Lindahl auf der Schmuck 2018 vertreten. Foto Lindahl.

Ela Bauer, IHM, Sonderschau Schmuck

Auf der Schmuck 2019 zu sehen: Halsschmuck von Ela Bauer. © Bauer.

Zunehmend hat sich München mit zahlreichen Schmuckkunst-Ausstellungen im gesamten Stadtgebiet während der Handwerksmesse zum Mekka für SammlerInnen und LiebhaberInnen entwickelt. Hinzu kommt, dass auch das Angebot auf der „Handwerk & Design“ beträchtlich ist. Unter dem Titel „Frame“ versammeln sich dieses Jahr die folgenden internationalen Galerien: Atta, Thailand, Froots, China, Korea Craft & Design Foundation, Marzee und Ra, Niederlande, Rosemarie Jäger und Spektrum, Deutschland, Platina, Schweden, Tactile & Annick Zufferey, Schweiz, The National und Quoil Gallery, Neuseeland.

Zur Schmuck 2019 gestaltet die GHM einen gedruckten Stadtplan mit Veranstaltungen auf der Messe und in Galerien, Ateliers und Museen, die in München stattfinden. Er ist auf der Messe erhältlich; die Online-Version steht ab Mitte Februar 2019 auf der Website www.ihm-handwerk-design.com zur Verfügung.

  • Neue Messe München
    Messegelände
    81823 München
    Deutschland
  • 9.30 – 18 Uhr
  • Link

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte anzubieten. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Cookies are also used on this website. We can use it to evaluate the use of the site in order to offer usage-based editorial content. By using the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen / Learn more

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close