Ausschreibung zur 19. Silbertriennale 2019

Die Gesellschaft für Goldschmiedekunst lädt zur Teilnahme an dem weltweit anerkannten Wettbewerb ein.

Seit 1965 wird die internationale Silbertriennale von der Gesellschaft für Goldschmiedekunst e.V. und dem Deutschen Goldschmiedehaus Hanau veranstaltet. Ziel ist die Förderung der zeitgenössischen Silberschmiedekunst. Die Silbertriennale ist durch ihre Präsentation im In- und Ausland zu einer weltweit anerkannten Ausstellungsreihe geworden.

Eelco Veenman, Silbertriennale

Der Gewinner des Hauptwettbewerbs der letzten Silbertriennale war der Niederländer Eelco Veenman.

Eelco Veenman, Silbertriennale

Eelco Veenmans Gewinnerobjekt The Utah Teapot von 2016. Foto Eelco Veenman.

Erwartet werden neue Gestaltungsideen für Silbergerät/-objekte und Besteck. Schmuckstücke sind nicht zugelassen. Die Teilnehmer reichen ihre Arbeiten zum Hauptwettbewerb oder zum Nachwuchsförderwettbewerb ein. Die Arbeiten sind aus Silber zu fertigen, andere Materialien sind als Ergänzung erlaubt. Studenten und Auszubildenden ist es gestattet, versilberte Stücke einzureichen. Unikate und Prototypen für eine spätere serielle Produktion sind zugelassen.

Teilnahmebedingungen und Jury

Zur Teilnahme eingeladen sind Gold-/ und Silberschmiede, Metallgestalter und Designer aus dem In- und Ausland sowie Studierende und Auszubildende. Für den Nachwuchsförderwettbewerb sind TeilnehmerInnen zugelassen, die 1984 geboren und jünger sind.

Sanghoon Kim, Silbertriennale 2016

Sanghoon Kim gewann den 1. Nachwuchspreis in der Silbertriennale 2016.

Sanghoon Kim, Silbertriennale

Gefäß aus Feinsilber Memory Droplets. Der junge koreanische Silberschmied thematisiert in dieser Arbeit Bilder der Natur und den Fluss der Zeit.

Jeder Teilnehmer kann maximal zwei Arbeiten einreichen. Eine Arbeit kann aus mehreren Teilen bestehen, eine Teamarbeit zwischen Entwerfer und Auszuführendem ist zugelassen. Die Arbeiten müssen nach dem April 2016 entstanden sein. Die ausgewählten Teilnehmer stellen ihre Arbeiten für die gesamte Dauer der Ausstellungsreihe zur Verfügung.

Die Teilnahmegebühr beträgt 50 € für den Hauptwettbewerb) und 25 € für den Nachwuchsförderwettbewerb.

Der Jury gehören an: Maike Dahl, Hannover, Simone ten Hompel, London, Dr. Sabine Runde, Frankfurt.

Preise für den Hauptwettbewerb

1. Preis: 5.000 €, Ebbe Weiss-Weingart Preis
2. Preis: 4.000 €, Robbe & Berking Preis
3. Preis: 3.000 €, Ebbe Weiss-Weingart Silberpreis

Preise für den Nachwuchsförderwettbewerb

1. Preis: 3.500 €, Lions Club Hanau Preis
2. Preis: 2.500 €, Lions Club Hanau Preis
3. Preis: 1.000 €, Lions Club Hanau Preis
4. Preis: 500 €, Heimerle + Meule Silberpreis

Preisverleihung, Ausstellungen, Katalog

Die Preisverleihung und Ausstellungseröffnung findet am 27. Oktober 2019 im Deutschen Goldschmiedehaus Hanau statt. Die Ausstellung wird dort bis Januar 2020 gezeigt, anschließend in der Ott-Pauserschen Fabrik in Schwäbisch Gmünd und im Wasserschloss Klaffenbach in Chemnitz. Weitere Stationen sind angefragt.
Zur Ausstellung erscheint bei der Arnoldsche Art Publishers Stuttgart eine deutsch/englische Publikation mit Abbildungen der Preisträger und der für die Ausstellung ausgewählten Arbeiten.
Die kompletten Ausschreibungs-Unterlagen finden Sie unter:
https://www.goldschmiedehaus.com/de/ausschreibung-zur-19-silbertriennale-2019

Fotojury: bis 21. Juni 2019
Objektjury: bis 21. Juli 2019

  • Gesellschaft für Goldschmiedekunst e.V.
    Deutsches Goldschmiedehaus Hanau
    Deutschland
  • Fotojury: bis 21. Juni 2019
    Objektjury: bis 21. Juli 2019
  • Link

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte anzubieten. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Cookies are also used on this website. We can use it to evaluate the use of the site in order to offer usage-based editorial content. By using the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen / Learn more

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close