22. Zeughausmesse in Berlin

Vom 6. bis 9. Dezember präsentieren rund 90 GestalterInnen erlesenes Kunsthandwerk und authentisches Design.

Die Zeughausmesse ist ein Schaufenster der Angewandten Kunst der Gegenwart in Berlin. Rund 90 ausgewählte AusstellerInnen präsentieren und verkaufen ihre Objekte. Von künstlerisch gestaltetem Schmuck, Silberschmiedekunst, außergewöhnlichen Textilien, Accessoires und Keramikkunst bis hin zu inspirierenden Glas- und Holzobjekten reicht das Angebot der vertretenen Werkstätten. Ein architektonisches Highlight als Ausstellungsort ist der überdachte Zeughaushof im Deutschen Historischen Museum. Die Glas-Stahl-Konstruktion des Architekten I. M. Pei überspannt die Fläche von 1600 qm.

Mit dem Termin vom 6. bis 9. Dezember 2018 werden neben Liebhabern und Sammlern auch alle angesprochen, die einzigartige Weihnachtsgeschenke suchen. KäuferInnen erhalten auf der Zeughausmesse Kunstgegenstände und Gebrauchsobjekte, die oft ihren Wert über Generationen bewahren. Im Unterschied zu vielen Produkten unserer heutigen globalisierten Welt sind sie nie das Ergebnis von Ausbeutung und Profitstreben, sondern werden von hochqualifizierten GestalterInnen weitgehend von Hand gefertigt.

Vier AusstellerInnen werden mit den Preisen der Zeughausmesse für Angewandte Kunst, ausgezeichnet, die bei der Eröffnung übergeben werden. Die von der Berliner Volksbank gesponserten Preise betragen 500 bis 1300 Euro. Veranstalter der Verkaufsausstellung ist der Berufsverband Angewandte Kunst Berlin-Brandenburg e.V. in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Historischen Museum. Der Eintritt von 8 Euro zur Zeughausmesse gilt auch für die Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums sowie die aktuellen Sonderausstellungen.

muellerschmidt, Zeughausmesse

muellerschmidt, Seesack 005. Vegetativ gegerbtes Rindsleder, 47 x ø 30 cm. www.muellerschmidt.com

Hedwig Bollhagen Werkstätten, Zeughausmesse

Hedwig Bollhagen Werkstätten, Aroma-Öl Flakon 539, 1930er. Keramik, Sgraffito Ritz Technik, h 13 x Ø 8 cm, handgefertigt. www.hedwig-bollhagen.de

Elke Hirsch, Zeughausmesse

Elke Hirsch, Schale Unique. Esche gedrechselt, Schwarz gebeizt, geölt, lackiert, h 8 x Ø 60 cm. www.hirsch-woodenheart.com

Sibylle Umlauf, Zeughausmesse

Sibylle Umlauf, Halsschmuck Einäuglein und „Sonnenfinsternis“. Eisen, Gold, Turmalin sowie Eisen, Gold, Hermatit. www.sibylleumlauf.de

Lars Kanter, Zeughausmesse

Lars Kanter, Tischleuchte. Handgedrehtes Porzellan, Messing, Eiche. www.larskanter-design.com

  • Deutsches Historisches Museum
    Schlüterhof im Zeughaus
    Unter den Linden 2
    10117 Berlin-Mitte
    Deutschland
  • 6. Dezember 15 – 18 Uhr
    7. Dezember 10 – 18 Uhr
    8. Dezember 10 – 21 Uhr
    9. Dezember 10 – 18 Uhr
  • Link

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte anzubieten. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Cookies are also used on this website. We can use it to evaluate the use of the site in order to offer usage-based editorial content. By using the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen / Learn more

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close