Potentiale Feldkirch mit Visionen

Design, Fotografie und Medienkunst. Die Potentiale in Feldkirch ist Festival und Messe zugleich.

Schoscha Einrichtungen, Potentiale

Ein Highlight auf der Potentiale: Schoscha Einrichtungen vereint in einer Bregenzer Villa Designklassiker, wertvolle Antiquitäten und herzerfrischende Lieblinge aus ganz Europa.

Vorarlberg im Westen Österreichs grenzt an Deutschland, Liechtenstein und die Schweiz. Das Kunsthaus in Bregenz, der Werkraum in Andelsbuch sowie die Architektur und Handwerkskunst im Bregenzer Wald haben internationale Ausstrahlung. Und auch die aus der Messe ArtDesign hervorgegangene Potentiale in Feldkirch will „Raum für Mögliches und scheinbar Unmögliches“ schaffen. Vom 9. bis 11. November wird die historische Stadt Schauplatz für regionale und internationale Arbeiten aus den Bereichen Design, Fotografie und Medienkunst. Neben der Designmesse findet erstmals auch ein Vintage-Markt statt. Aber nicht nur antike Möbel, die es sonst nirgends gebe, sondern auch Wein in bester Qualität versprechen die Veranstalter. Wer nicht kaufen will, darf sein Design-Produkt vor Ort auf einem Workshops selbst herstellen. Oder darf sich kundig machen, wie Jeans hergestellt werden und warum hier Fairness und Nachhaltigkeit ganz besonders zählen.

Thomas Hofbauer, Potentiale Feldkirch

Auf der Potentiale in Feldkirch zu sehen: enough Büffelhornbrille von Thomas Hofbauer aus Rankweil, Vorarlberg. Photo Simon Egle.

 Potentiale Feldkirch, burggrafburggraf

Korkrucksack des jungen Stuttgarter Labels burggrafburggraf. Handgefertigt in Deutschland.

Drei Fotoausstellungen laden in der Villa Müller ein zu neuen Perspektiven. Ehemals leerstehend, werden hier bereits seit einiger Zeit die tollsten Nutzungsideen zur Wirklichkeit. Dann gibt es noch das Stadt/Studio mit seinem Teehaus, Piet und seine längst berühmten Fritten und einen Bunker, der bis soeben ein Geheimnis war. Neben der Messe und dem Festival im Herbst ist die Potentiale nun auch als ganzjährige Plattform aktiv. Kontinuierlich setzt sie Impulse, vernetzt, vermittelt und unterstützt. Innovative Projekte und Nutzungsideen im und für den Stadtraum. Eigens zu diesem Zweck gibt es seit diesem Jahr auch den sogenannten „Open Call“, den Aufruf zu Projekt-Einreichungen, Visionen und andere originelle Anfragen.

REM atelier, Potentiale Feldkirch

Talente auf der Potentiale Feldkirch: Lichtobjekt Trestle Dazzle-Wall von REM atelier, Rotterdam.

 

  • POTENTIALe
    Feldkirch, Vorarlberg, Österreich
  • 9. November, 14–22 Uhr
    10. November, 10–20 Uhr
    11. November, 10–18 Uhr
  • Link

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte anzubieten. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Cookies are also used on this website. We can use it to evaluate the use of the site in order to offer usage-based editorial content. By using the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen / Learn more

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close