Sonderausstellungen auf der
Eunique 2018

Die Messe für Designunikate mit dem britischen Netzwerk „Design Nation“, der Sonderschau „Just Plastic“ und dem „Art Aurea Forum“.

Die Eunique, die vom 8. bis 10. Juni in der Messe Karlsruhe stattfindet, widmet sich jährlich mit einer Sonderschau der Designszene eines Landes. Dieses Jahr werde unter dem Titel „Design Nation: Head, Hand & Heart – celebrating British craft and design“ ein breites Spektrum britischer Designs gezeigt, heißt es. Der Titel der diesjährigen Sonderschau ist inspiriert von einem Zitat John Ruskins: „Fine art is that in which the hand, the head, and the heart of man go together.” Zu deutsch etwa: „Kunst entsteht, wenn die Hand, der Kopf und das Herz eines Menschen im Einklang sind“. An der Sonderschau beteiligen sich auch Designer und Gestalter aus Karlsruhes Partnerstadt Nottingham.

Eunique, Messe

Nach dem Partnerland Italien 2017 werden im Juni Arbeiten aus England in einer Sonderschau gezeigt

Im Rahmen des Projekts Creative Twinning der Partnerstädte gab es bereits regen Austausch und Besuche der Designer in Nottingham und Karlsruhe. Ein Teil der Sonderschau „Design Nation Special: designers from Karlsruhe’s twin city of Nottingham“ knüpft an diesen Austausch an. Auch in Karlsruher Innenstadt wird sich britisches Design während der Eunique wiederfinden. Die zweite Karlsruher designweek präsentiert vom 26. Mai bis 9. Juni kreative Designideen als Soloshows in über 30 inhabergeführten Geschäften in der Innenstadt.

Sonderschau Just Plastics… new uses

Jährlich beschäftigt sich die Messe für Designunikate mit einem Material der Handwerkskunst. 2018 steht Plastik im Mittelpunkt. Die Sonderschau zeigt unter dem Titel Just Plastics… new uses, welche gestalterischen Möglichkeiten Kunststoff bietet. „Die Aussteller zeigen Objekte, die mit der Spannung spielen zwischen freier Kunst und Gebrauchsgegenständen und durch ihre Einmaligkeit faszinieren – von fein gearbeitetem Schmuck über individuell geschneiderte Mode bis hin zu liebevoll gestalteten Möbeln und Wohnaccessoires“, so die Messe.

Silke Janssen, eunique

Verantwortungsvoller Umgang mit Plastik. Kunsthandwerker machen es vor, so wie Silke Janssen mit diesen formschönen Taschen, in denen Mülltüten verwebt sind

Art Aurea Forum – Meisterwerke der Angewandten Kunst

Zum 10-jährigen Jubiläum der Eunique in Karlsruhe vom 8.–10. Juni präsentiert das Art Aurea Forum erstmals Meisterwerke der Angewandten Kunst von 15 ausgewählten Künstlern und Designern in einer Sonderschau. Die TeilnehmerInnen repräsentieren das breite Spektrum der Internet-Plattform von Art Aurea in den Bereichen Interior, Gefäß und Objekt sowie Schmuck und Textiles. Gezeigt werden künstlerische Unikaten der Spitzenklasse bis hin zu exzellentem Design aus authentischen Werkstätten. Alle TeilnehmerInnen wurden mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet. Ihre Werke sind nicht nur in hohem Maße authentisch, sondern haben nicht selten einen eigenen Stil geprägt.

JaKyun, Eunique

Silberschmiedekunst, wie man Sie nicht oft sieht. Schalenobjekt Reunion von JaKyun Shin aus geschwärzten traditionellen Silberlöffeln

Zur Eunique die Loft

Bei der Jubiläumsausgabe der Eunique wird zumeist von den GestalterInnen selbst zeitgenössischer Schmuck, individuelle Mode, Möbel, Leuchten, Gefäße und Accessoires präsentiert. Zeitgleich findet die Messe Loft – Das Designkaufhaus in der Messe Karlsruhe statt. Junge und etablierte Designer, Labels, Newcomer und Hochschulen präsentieren hier neue Produkte aus den Bereichen Möbel, Wohnaccessoires, Mode und Schmuck für ein designaffines Publikum. Der Eintritt gilt für beide Messen.

www.eunique.eu
www.loft-designkaufhaus.de
www.designweek-ka.de

  • Messe Karlsruhe
    Messeallee 1
    76287 Rheinstetten
    Deutschland
  • Link

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte anzubieten. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Cookies are also used on this website. We can use it to evaluate the use of the site in order to offer usage-based editorial content. By using the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen / Learn more

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close