Wer trägt meine Kunst?

Zeitgenössischer Schmuck und Menschen unserer Zeit – eine Fotokunstaktion während der Münchner Schmucktage 2015

Während der Münchner Schmucktage fotografiert Miriam Künzli in der Akademie der Bildenden Künste für die Zeitschrift Art Aurea künstlerischen Schmuck an Menschen. Persönlichkeiten aus München sowie Gäste aus der ganzen Welt sollen dafür gewonnen werden, sich mit aktuellen Stücken ausgewählter KünstlerInnen porträtieren zu lassen.

Die Fotokunstaktion hat das Ziel, die Qualität und Vielschichtigkeit aktueller Schmuckkunst im Dialog mit künstlerischer Porträtfotografie zu zeigen und kulturinteressierten Menschen die Schmuckkunst der Gegenwart nahezubringen. Die Fotografien werden – über die Veröffentlichung in Art Aurea hinaus – noch während der Schmucktage an weitere niveauvolle Publikums-Medien verbreitet.

Auswahl der Arbeiten und der SchmuckträgerInnen

Die Schmuckstücke werden ausgewählt von GaleristInnen für Schmuckkunst. Unabhängig davon können sich auch KünstlerInnen direkt bei Art Aurea bewerben. Jede/r TeilnehmerIn ist eingeladen, interessante Schmuckträgerinnen und -träger für die Porträts zu gewinnen. Das Schmuckstück muss aktuell (2014/15) sein und nur für die Zeit der Fotografie – etwa 30 Minuten – in die Akademie der Bildenden Künste gebracht werden.

Für die Porträts werden Persönlichkeiten aus München sowie Gäste aus der ganzen Welt gewonnen. Zugesagt haben bereits Pfarrer Rainer Maria Schießler, der Politiker Wolfgang Zeilnhofer-Rath, der Kabarettist Michael Sailer und die Pianistin Masako Otha.

Es werden Originalabzüge der Fotografien in einer Auflage von maximal 5 Exemplaren erstellt. Diese können von den Teilnehmern sowie von Galerien, Museen, Sammlern und Liebhabern angekauft werden. Die Kosten richten sich nach der Größe der Fotografien und betragen bei 20 x 30 cm 100 Euro. Der Erlös aus dem Verkauf geht komplett an Orienthelfer e.V. von Christian Springer. Sehen Sie hier eine spannende Dokumentation über ihn vom BR.

Christian-Springer-1

Christian Springer hat den Verein Orienthelfer e.V.gegründet, um Opfer des syrischen Bürgerkriegs zu unterstützen.

Bewerbung und Kosten

Der Kostenanteil für ein Porträt beträgt 90 Euro. An den beiden Tagen werden maximal 40 Fotografien/Porträts realisiert. Wir bitten alle Galeristen und Künstler, die sicher dabei sein möchten, sich rechtzeitig anzumelden.

Termine und Ort der Fotografie

Zeitpunkt: 11. und 12. März 2015 jeweils von 10.00 bis 19.00 Uhr, 13. März ab 12 Uhr. Für jede Aufnahme sind etwa 30 Minuten vorgesehen.

Fotografiert wird im ehemaligen Raum Otto Künzli, Altbau, Zwischengeschoss 1-16, Akademiestraße 2, 80799 München.

Anmeldeschluss: Mittwoch, 25. Februar 2015

 

Veröffentlichungen und Pressearbeit

Alle Porträts werden auf der Internetplattform www.artaurea.com veröffentlicht. 12 ausgewählte Porträts erscheinen in der Printausgabe 2/2015 von Art Aurea. Die Fotos werden ergänzend niveauvollen Publikumsmedien zur Veröffentlichung angeboten. Die erste Aussendung der Fotos mit einem Pressetext findet am Donnerstag, 12. März 2015, noch während der Handwerksmesse/Schmucktage statt.

Nähere Informationen zur Fotokunstaktion entnehmen Sie der aktuellen Pressemitteilung.

Ansprechpartner

Paulina Tsvetanova
Melchiorstraße 26
10179 Berlin
Tel +49 (0)30-89623405
tsvetanova@artaurea.de

Reinhold Ludwig
Eichengrund 128
89075 Ulm
Tel +49 (0)731-9508490
ludwig@artaurea.de

  • Akademie der Bildenden Künste
    Akademiestraße 2–4
    80799 München
  • 10–19 Uhr

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte anzubieten. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Cookies are also used on this website. We can use it to evaluate the use of the site in order to offer usage-based editorial content. By using the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen / Learn more

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close