Rituale und Objekte

Rituale sind Handlungen, die auch ohne viele Worte auskommen. Wir können damit Gefühle zum Ausdruck bringen oder Ideen und Botschaften vermitteln. Sowohl im sakralen Bereich wie in der Alltagskultur dienen gestaltete Objekt dazu, die Wirkung von Ritualen zu verstärken und ihre Bedeutung zu unterstreichen. Hier einige Beispiele: Kleidung, Schmuck, skulpturale Gefäße, eine Espressomaschine sowie die komplette Einrichtung einer Kapelle.

Michael Ernst

Bechstedtstraß / Germany / mobiles-eisen.de

ME-Liboriuskapelle-2014-(1)

Altar, Ambo, Kreuz für die historische Christusfigur, Taufschalen-Ständer, Opferstock, Altarleuchter und zehn Kirchenbänke.

Bevor der Bildhauer und Metallkünstler die Prinzipalien für die Liboriuskapelle in Creuzburg entwarf, befasste er sich intensiv mit der Spätgotik. Wegen der kleinen Grundfläche von 11 × 7 und einer Raumhöhe von 9 Metern gestaltete er die Objekte schlicht und aufstrebend. Sensibel reagierte er auf Materialität, Farbe und Ausmalung des historischen Raums. Zur Darstellung seiner Idee fertigte er neben Skizzen und Materialproben Modelle im Maßstab 1:10 und nutzte zur Visualisierung CAD. Das Ergebnis ist ein spannender Dialog zwischen Spätgotik und konstruktiver Schlichtheit der Moderne.

Beatrix Schmah

Erfurt / Germany / Facebook: Beatrix-Schmah_Schmuckwerk

AUS-DREI-MACH-(D)EINS

Ringsystem Aus drei mach (d)eins. Silber, Gold, Palladium, Achat.

Felix Müller

Schielo / Germany / cargocollective.com/felixmueller

Müller-marcello1

Espressomaschine Marcello. Kupfer und Stahl montiert.

Kay Eppi Nölke

Konstanz / Germany / ep-ep.de

003_Grasunikat_Ag_mit-Gipsresten_009

Ring Grasunikat. Silber, Gipsreste.

 

Kay Eppi Nölke kann sich vorstellen, dass in Galerien Gras wächst. „Die BesucherInnen könnten sich mit einer Schere Grashalme schneiden und daraus ihre Ringe selber wickeln – so spielen wie als Kind auf der Wiese.“ Wenn jemand diesen Ring dann in Gold sehen möchte, könne dies geschehen, sagt der Gestalter aus Konstanz. Die Idee mit den Grasringen beschäftigt Kay Eppi Nölke seit vielen Jahren. Das Konzept besteht im einmaligen Wickeln eines Grashalmes und dessen Transformation in Metall. Die gewickelten Grasringe werden mittels einer ausgeklügelten Gusstechnik hergestellt, wobei die Grashalme verbrennen. Inzwischen gibt es ganz unterschiedliche Varianten: zum einen die gewickelten Ringe aus Gras, aus denen dann Unikate gegossen werden. Dazu fertigt Nölke ein Foto des Originalringes aus Gras an, bevor dieser gegossen wird. Diese Ringe können in Eisen, in Silber mit Gipsresten vom Gussprozess, in Silber traditionell bearbeitet und in Edelstahl entstehen. Und natürlich können die Grasringe auch in verschiedenen Goldlegierungen gegossen werden. Zum anderen fertigt Nölke serielle Reproduktionen aus schön gewickelten Grasringen. In diesem Zusammenhang stand für ihn die Frage im Raum: „Entsteht alleine durch die Vervielfältigung eines Grasringes ein Qualitätsverlust, auch wenn dieser in gleicher handwerklicher Qualität gearbeitet wird?“ Nach seiner Erfahrung haben die Träger seiner Grasringe kein Problem mit Ringen aus der Serie, die sie wahrscheinlich wegen des günstigeren Preises bevorzugen. „Sie freuen sich und sie lachen oft. Für sie scheint dieser ‚Qualitätsverlust’ der Reproduktion nicht wichtig zu sein, obwohl ich jedes Mal deutlich darauf hinweise“, sagt Kay Eppi Nölke.

Barbara Perrakis

Piraeus / Greece / Facebook: Miaou-Niaou

LOVE_2

Halsschmuck Love around you! Kupfer, pinker Quarz.

Christof Lungwitz

Leichlingen / Germany / lungwitz.info

Fünf Schalen für 5 Ringe einer Hand. Holz, Mischtechnik, Sockelplatte lackiert, 75 × 24 × 55 cm. Foto Brigitte Lerho.

Fünf Schalen für 5 Ringe einer Hand. Holz, Mischtechnik, Sockelplatte lackiert, 75 × 24 × 55 cm. Foto Brigitte Lerho.

Alexandra Bahlmann

Munich / Germany / alexandra-bahlmann.de

Bahlmann2

Halsschmuck Squiggle. Silber 925, teilweise oxidiert, Tahitiperlen.

Seit mehr als 20 Jahren fertigt Alexandra Bahlmann Ketten: ideenreich, variabel und von elegantem Understatement. Besonders achtet die Münchner Goldschmiedin auf die Tragbarkeit und die fairen Preise ihrer Schmuckstücke. Charakteristisch ist der phantasievolle Einsatz beweglicher Elemente, die sie immer wieder überraschend variiert. Bei dem neuen Halsschmuck Squiggle werden zarte Tahitiperlen von einem silbernen Band sanft umschmeichelt. Er ist in vielen individuellen Variationen erhältlich.

Corinna Bianca Dolderer

Baienfurt / Germany / corinnadolderer.de

Motivierte-Zeichen-Kreuz,-Gold-750

Kette Motivierte Zeichen – Kreuz. Gold 750.

Vivian Hackbarth

Düsseldorf / Germany / vivian-hackbarth.de

Vivian-Hackbarth

Kleid Klassiker und Schal smt. Photo Bernd Nörig.

Corinna Heller

Schwäbisch-Gmünd / Germany / corinnaheller.de

heller-unita-artaurea-9-2014

Anhänger Unita, vier Weltreligionen im Einklang. Rotgold, Gelbgold, Silber schwarz rhodiniert, Tsavorite, Brillanten. Photo Barbara von Woellwarth.

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte anzubieten. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Cookies are also used on this website. We can use it to evaluate the use of the site in order to offer usage-based editorial content. By using the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen / Learn more

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close