Designgut 2015 – Schweizer Messe für Nachhaltiges

Nachhaltige Produkte sind das Thema der Designgut 2015 in Winterthur

Designgut 2015, die Schweizer Designausstellung für nachhaltige Produkte, findet 2015 vom 29.10. bis 01.11. in Winterthur statt. Dieses Jahr nehmen rund 90 ausgewählte Labels aus der Angewandten Kunst teil, darunter 30 Mitglieder des formforum Schweiz. Die Gründerin und Managerin Christina Müller über die diesjährigen Events, Geheimtipps und ihre Vision für die Zukunft.

ART AUREA Die Designgut findet zum 6. Mal in Winterthur statt. Was hat sich verändert seit Beginn?
Christina Müller Die Messe ist enorm gewachsen und hat sich zu einem etablierten und bekannten Designevent entwickelt. Wir haben mehr Aussteller, Besucher und Partner, die uns unterstützen.

Designgut 2015 von Christina Mueller

Christina Müller, Gründerin und Managerin der Designgut

Designgut 2015, Herr Urs, Strickwaren und Accessoires

Herr Urs, Strickwaren und Accessoires

Yép, Schuhe
Yép, Schuhe
Cloud8, Ringe
Cloud8, Ringe

AA Welchen Stellenwert hat das Gewerbemuseum und was planen Sie dort?
CM Mit dem Museum als Satelliten haben wir nicht nur mehr Raum für Aussteller, sondern auch einen ähnlich attraktiven Messeort wie unser Hauptstandort im altehrwürdigen Casinotheater. Die Standorte liegen nur wenige Gehminuten auseinander. Dieses Jahr planen wir zusammen mit der Museumsleitung ein interessantes Rahmenprogramm.

AA Welche sind dieses Jahr die Highlights unter den Ausstellern?
CM Das Jungunternehmen „Herr Urs“. Ein strickender Mann ist ja an sich fantastisch! Er produziert coole, solide Alltagsmode, die aus hochwertigen Garnen in der Schweiz gefertigt werden. Auch ein junges Label ist „Yép“, das bequeme, schöne Schuhe entwirft und in einer italienischen Manufaktur in Handarbeit herstellen lässt. Dann ist da noch das Schmucklabel „Cloud8“, das Ringe macht, welche die Optik von Haushaltgummis haben, aber aus wiederverwertetem Altgold bestehen. Eine einfache Idee, raffiniert umgesetzt.

Weitere Teilnehmer der Designgut 2015

 

Paradis des innocents

Zürich, Schweiz / paradisdesinnocents.ch

paradis-des-innocents_3

Silhouette nach Maß von Stefania Samadelli und Simone Klemm

Envoyage

Zürich, Schweiz / envoyage.ch

Envoyage Tasche Lilly Designgut

Foldover-Tasche Lilly. Lammnappa, mit Lurex-Faden genäht

Susanne Meyer

Zürich, Schweiz / susannemeyer.ch

Susanne Meyer Designgut

Mantelkleid und Oberteil

Schlüsselbrett

Widnau, Schweiz / schluesselbrett.ch

Schlüsselbrett designgut

Schlüsselbrett aus Aluminium oder Nussbaum und Filz

Sara Spirig

Fribourg, Schweiz / saraspirig.ch

Sara Spirig Designgut

Gefäßserie tocco. Handgedreht, Steinzeug

Samuel Klöppel

Zürich, Schweiz / samko-design.ch

Samuel Koeppel Designgut

Stehsekretär Pelikan. Kirschbaum, Mechanik aus Schwarzstahl

Ines Bader

Basel, Schweiz / inesbader.ch

Ines Bader Spitzentanz Designgut

Geschäftsherrensocken, Sonntagssocken, Blaustrümpfe

Home3

Zürich, Schweiz / home3.ch

home3 Drigital Designgut

Regal Drigital. 1 Metallgestell, 3 MDF Boxen – über 30 Varianten zum Ineinanderstecken

Mirdesign

Zürich, Schweiz / mirdesign.ch

Mirdesign Designgut

Silberbrosche Elch von Mireille Lalive d’Epinay

Akina

Wiesendangen, Schweiz / akina.ch

Akina Designgut

Ring Akina Linea. Rosa Morganit, Roségold 750

2mol

St. Gallen, Schweiz / 2mol.ch

Andi Wuethrich Stehleuchte_Maxi Designgut

Stehleuchte Maxi. 385 Nespresso Kapseln, Armierungseisen, Fahrradfelgen

Interview Eva Holz, formforum Schweiz

Vorschaubild: Kleider von pierrot & pierrette. Photo Rob Lewis

Lesen Sie das gesamte Interview in der aktuellen Printausgabe ART AUREA 4-2015

  • Casinotheater
    Stadthausstraße 119 &
    Gewerbemuseum - Satellit
    Kirchplatz 14
    8400 Winterthur
    Schweiz
  • Do 17–21 Uhr
    Fr, Sa 10–21 Uhr
    So 10–17 Uhr
  • Link