Birgit Wortmann
Seideweben
1954Geboren in Berlin
1976Erstes Staatsexamen Lehramt
1995Gesellenprüfung im Weberhandwerk
Seit 1995Eigenes Atelier
Website

Birgit Wortmann

Die Schals, Tücher und Stolen von Birgit Wortmann aus reiner Seide bestechen durch eine schimmernde Farbigkeit mit dezenten Webmustern. Durch das Färben der einzelnen Kettfäden entstehen ungewöhnliche Farbkombinationen. In der Längsrichtung des Gewebes sichtbar, bewirken sie die Eigenart jedes Stückes. Besonders leicht und angenehm weich fallen die kunstvollen Accessoires durch den sehr dünnen einfarbigen Schussfaden. Indem er verschiedene Farbtöne durchläuft, entstehen immer neue harmonische Farbkombinationen in fließenden Übergängen. In einer besonderen Variante werden zwei unterschiedlich gefärbte Kettfadensysteme als Doppelgewebe miteinander verbunden. In zwei Schichten gearbeitet, bieten sie neue und ausgefallene Variationen als Hals- und Schulterschmuck. Ideenreich berücksichtigt Birgit Wortmann auch individuelle Wünsche bei der Neugestaltung. Preise ab 210 Euro.