Hans J. Wegner
1914Geboren in Tønder, Dänemark
1936Copenhagen School of Arts and Crafts
1938–1943Möbeldesigner in Arne Jacobsen und Erik Møllers Architekturbüro
1943Atelier in Gentofte
1959Royal Society of Arts London nominiert ihn zum Honorary Royal Designer for Industry
2007Gestorben in Kopenhagen

Hans J. Wegner

“Ein Stuhl ist erst dann ein Stuhl, wenn sich jemand darauf setzt” – dieser kernige Ausspruch stammt von Hans J. Wegner, The King of Chairs, wie er auch genannt wurde. Über 3500 Möbelentwürfe fanden sich im Nachlass des dänischen Tischlers, Architekten und Möbeldesigners, als dieser 2007 im Alter von 92 Jahren verstarb. 500 davon allein für Stühle und Sessel wie sein berühmter Wishbone Chair (1950) oder der nicht weniger bekannte Shell Chair (1963). Schlicht als The Chair wird Wegners Runder Stuhl (1949) bezeichnet, auf dem 1960 Kennedy und Nixon im ersten TV-Duell der Geschichte Platz nahmen. Für Wegner war der perfekte Stuhl damit jedoch noch lange nicht gefunden. Er wusste, wie schwierig das Einfache ist: “If only you could design just one good chair in your life … But you simply cannot.”

Vertreten von

  • Großbritannien
      • Phillips London

        Galerie/Shop
        phillips
        Adresse30 Berkeley Square
        London W1J 5BF, Großbritannien
        Telefon0044 (0)20 7318 4010
        Emailbids@phillips.com
        Website
        Karte
  • USA
      • Wright Chicago

        Auktionshaus
        wright chicago
        Adresse1440 W Hubbard St
        Chicago, IL 60642, USA
        Telefon001 312 563 0020
        Emailbid@wright20.com
        Website
        Karte