Louisa Taylor
2000–2003Studiert Dreidimensionales Design: Keramik, Bath Spa Universität
2006Master in Keramik und Glas, Royal College of Art, London
Seit 2006Studio in London
2009Batch Production Award, Britische Keramik Biennale, Stoke on Trent
2012Artist in Residence, Vicotria und Albert Museum, London
Website

Louisa Taylor

Anspruchsvolles Design ist für individuelle GestalterInnen und Manufakturen unverzichtbar. Doch ist Designqualität allein längst kein Erfolgsgarant mehr in einer Zeit, in der alles kopiert und in Billiglohnländern produziert werden kann. Gefragt ist die authentische, ganz besondere Geschichte hinter den Dingen. So wie jene der Londonerin Louisa Taylor, die aus ihrer Faszination für historisches Tafelgeschirr ein überraschendes Konzept entwickelt hat. Die 1980 geborene Keramikerin führt vor, dass die theoretisch-historische Beschäftigung mit tableware und Tischsitten alles andere als trocken ist und inspirierende Ideen und Produkte von höchster Sinnlichkeit hervorbringen kann.