Simply Wear
1969Stefanie Wiebelhaus geboren in Siegen
1988–92Schneiderlehre in Münster, Berufsfachschule für Bekleidungstechnik und Gestaltung, Mönchengladbach
1992–2002Designerin für Alpha Nova, York, England, CAD Leitung comma, Düsseldorf, Design und CAD Leitung Joop!, Heidelberg
2002–13Dozentin an Mode- und Berufsbildenden Schulen, Mannheim
2013Eigenes Atelier, Gründung des Labels Simply Wear, Deidesheim
Website

Simply Wear

Anspruchsvolle Schnitttechniken kommen erst durch die passende Auswahl hochwertiger Stoffe richtig zur Geltung. „Mit klaren Linien und raffinierten Details wird Mode zum Gesamtkunstwerk“, so Stefanie Wiebelhaus. Hinter ihrem Label Simply Wear steckt die Idee, Unikatmode mit hohem Designanspruch tragbar zu machen. Der Mantel CIRCLEEGG ist eine Komposition aus schwarz-weißem Jaquard mit Kreisen in Eggshape–Form. Ebenso wie beim 50er Jahre-Mantel Redline wird ein bekannter Formklassiker mit neuen Akzenten oder Stoffqualitäten kombiniert. Die Herausforderung liegt für Wiebelhaus in neuen Kombinationen, die Spannung erzeugen und Interesse wecken. Losgelöst von Jahreszeiten und saisonalen Modetrends steht ihre Kollektion für formvollendetes Design, solides Handwerk und zeitlose Eleganz. Preise von 200 bis mehreren Tausend Euro für Braut- und Abendmode.