Christoph R. Siebrasse
1944Geboren in Wermelskirchen bei Köln
1960-63Kaufmännische Lehre
1964–1969Studium in Köln und Berlin
Ab 1970Ateliergründung zusammen mit dem Maler Rainer Schenk in Kronberg, Taunus anschließend Ateliers in Köln, Düsseldorf, Puerto Rico de Gran Canaria, zuletzt Kerpen
1986Gründung der Gruppe „Confrontation: Art und Design“

Christoph R. Siebrasse

Zusammen mit dem Maler Rainer Schenk hat Christoph R. Siebrasse seit den 1970er Jahren spektakuläre Möbelobjekte entwickelt. Konstruktionen aus Vierkantstahl, Marmor, Stahlblechen und -seilen sowie Filz stellten im Rahmen des „Neuen Deutschen Designs“ tradierte Wohnvorstellungen in Frage. Entwürfe wie der „Freidenker“, der ineinander schiebbare „Russische Stuhl“ oder der „Pentagon-Dodekaeder“ bewegen sich stets im Grenzbereich von Skulptur und Design. Mit dem „Sensilla“ von 1988 gelang Siebrasse der erste echte Freischwinger, dessen an vier Seilen aufgehängte Sitzfläche vollkommen bewegtes Sitzen ermöglicht. Daneben experimentierten die Künstler stets auch mit anderen Materialien und Techniken, wobei vielfältige, teils farbintensive Holzmöbel entstanden, die einen Bogen zwischen De Stijl und Pop-Art spannen.

Vertreten von

  • Deutschland
      • formformsuche

        Galerie/Shop
        formformsuche_Koeln_Galerie
        AdresseFilzengraben 22
        50676 Köln
        Deutschland
        Telefon+49 171 2867457
        Emailinfo@formformsuche.de
        ZeitenSamstags 12–18 Uhr oder nach Vereinbarung
        Website
        Karte

        Markanto Depot

        Galerie/Shop
        Markanto-Depot_Gallery-Cologne
        AdresseMainzer Straße 26
        50678 Köln
        Deutschland
        Telefon+49 (0)221 9723920
        Emailinfo@markanto.de
        ZeitenSamstag 11–16 Uhr
        24 Stunden im Web
        Website
        Karte