Hiawatha Seiffert
1973Geboren in Marburg an der Lahn
2003Meisterbrief im Metallbau
2006–2010Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim, Abschluss Metallgestaltung/Design B.A.
2008–2009Auslandsstipendium Universität für angewandte Kunst Wien
Seit 2010Institut für künstlerische Keramik und Glas, Höhr-Grenzhausen. Freie Kunst, Keramik & Glas M.F.A.
Website

Hiawatha Seiffert

Ausgangsmaterial der Schalenobjekte sind Ketten von Fahrrädern, Motorrädern oder Maschinen. Hiawatha Seiffert verbindet diese durch Schmieden und Schweißen, sodass sie eine in den Raum greifende Dynamik entfalten. Durch die industrielle Technik und elementare Schmiedekunst entsteht eine Oberflächenstruktur  von außergewöhnlichem Reiz. Sie erschließt sich je nach Raum- und Lichtstimmung immer wieder neu. „Das Spiel und die Ausreizung der Materialeigenschaften sind mir besonders wichtig“, sagt der gelernte Metallbaumeister und Gestalter im Handwerk. Er hat lange mit Damaszenerstahl experimentiert, bevor er den Fahrrad- und Maschinenketten in Form von Gefäßobjekten ein zweites Leben verleiht. Die mehrfach preisgekrönten Arbeiten  wurden u.a. in die Sammlungen des Museums für Kunst und Gewerbe, Hamburg, sowie Die Neue Sammlung, München, aufgenommen.

Vertreten von

  • Deutschland
      • Craftkontor

        Galerie/Shop
        Craftcontor
        AdresseKoblenzer Straße 35
        Eingang Bürgerstraße
        53173 Bonn
        Deutschland
        Telefon+49 (0)228 52 88 01 52
        Emailap@craftkontor.com
        ZeitenDi–Fr 11–18.30 Uhr
        Sa 10–14 Uhr

        ART AUREA erhältlich
        Website
        Karte
      • Galerie für Angewandte Kunst

        Galerie/Shop
        Muenchen_Bayerischer-Kunstgewerbe-Verein_Kunst-undHandwerk
        AdresseBayerischer Kunstgewerbeverein
        Pacellistraße 6-8
        80333 München
        Telefon+49 (0)89 29 01 47 0
        Emailinfo@kunsthandwerk-bkv.de
        ZeitenMo–Sa 10–18 Uhr

        ART AUREA erhältlich
        Website
        Karte