Lucia Schwalenberg
1962Geboren in Karlsruhe
1983–95Journalistische Berufsjahre
1996–2001Textildesignstudium Hannover, Meisterprüfung (2011)
Seit 2001Werkstatt für Weberei & Textildesign
2013–14Postgraduate-Studium Textil/Jacquard, Kunstuniversität Linz, Österreich, Niedersächsischer Staatspreis und weitere Auszeichnungen
Website

Lucia Schwalenberg

Haptische und plastische Oberflächen und Strukturen sind das Ziel von Lucia Schwalenberg. Nach Experimenten mit Material, Techniken, Farben und Bindungen entstehen Schals und Stolen aus Kaschmir oder Seide sowie edle Jacquard-Tischwäsche aus Leinen. „Tischwäsche hat für mich einen besonderen Stellenwert mit sozialen und rituellen Wurzeln“, sagt sie. Am Webstuhl mit 24 Schäften fertigt die Textildesignerin und Weberin – archaische Kunst mit High-Tech verbindend – räumliche Objekte, deren Fäden mäandern, sich kräuseln und sich verwerfen. Dabei kombiniert sie Crêpegarne, Seide mit Stahlkern, Kupferfasern oder Papier mit Seide, Kaschmir und Leinen. Techniken wie Fächergewebe, Crêpegewebe, Kettbemalung, Jacquard, vielschäftige Gewebe und subtile bis komplexe Bindungen kommen zum Einsatz. Das Resultat sind sowohl technisch anspruchsvolle als auch sinnliche Textilgewebe.

Vertreten von

  • Deutschland
      • Grassimuseum

        Art Aurea erhältlich
        Grassimuseum
        AdresseJohannisplatz 5
        04103 Leipzig
        ZeitenDienstag–Sonntag 10–18 Uhr
        Website
        Karte