Hendrike Roers
1985geboren in Oberhausen
2005–2008Goldschmiedelehre in Essen
2012Bachelor of Applied Art and Design, FH Düsseldorf
2014Master of Arts (Design), FH Potsdam
Seit 2013lebt und arbeitet in Berlin
Website

Hendrike Roers

Seit langem beschäftigt sich Hendrike Roers intensiv mit Ornamenten, fraktalen Strukturen und Naturelementen. Über mehrere Jahre entwickelte sie ausgehend von diesen Inspirationsquellen eine ungewöhnliche zwei- und dreidimensionale Welt, die immer weiter ausgearbeitet und mit neuartigen Objekten und vielschichtigen Musterbildern u.a. aus mehreren Lagen Papier bereichert wird. „Die Muster visualisieren die Vielschichtigkeit des Lebens“, erklärt Roers. Auslöser der Auseinandersetzung mit Mustern war eine Reise nach Andalusien, bei der Roers mit der ihr vorher wenig bekannten islamischen Ornamentik in Berührung kam. Und obwohl dieser Einfluss in ihren Arbeiten sichtbar bleibt, heben sich letztere klar in einer eigenen Komplexität ab. Preise zwischen 100 und 3000 Euro.

Mehr über Hendrike Roers auf artaurea.de

Art Aurea Awards – Gewinner 2016