Johannes Nagel
1979Geboren in Jena
2001Ausbildung zum Töpfer bei Kinya Ishikawa in Val-David, PQ Canada
2002–2008Keramik, HKD Burg Giebichenstein, Halle
2009Schottische Kultur Stiftung Stipendium in Cove Park, Schottland
2012Künstlerischer Mitarbeiter, HKD Burg Giebichensteinstein, Halle
Website

Johannes Nagel

Das Töpferhandwerk hat er bei Kinya Ishikawa in Kanada gelernt, die Kunst bei Antje Scharfe, Karl Fulle und Martin Neubert in Halle. In dieser Stadt hat Johannes Nagel seit 2008 eine Werkstatt. Heute lehrt er selbst im Fachgebiet Keramik an der Burg Giebichenstein. Seine Gefäße sind mehr rhetorische Figuren als praktisch zu gebrauchende Gegenstände. Johannes Nagel ist kühn genug, die Neuinterpretation des traditionsbeladenen Themas Gefäß zum Programm zu erheben. Und er ist kompromisslos genug, dieses Thema weiter einzuengen auf die exemplarische Gefäßform Vase. An Blumen denkt er dabei wohl eher nicht.

Vertreten von

  • Deutschland
      • Brutto Gusto

        Galerie/Shop
        Brutto-Gusto
        AdresseTorstraße 175
        10115 Berlin, Deutschland
        Telefon+49 (30) 3087 4646
        Emailfine_arts@bruttogusto.com
        ZeitenMontag bis Samstag 10 - 18 Uhr

        ART AUREA erhältlich
        Website
        Karte
  • Schweiz
      • Taste contemporary craft

        Galerie/Shop
        taste contemporary craft
        AdresseRue Abraham Constantin 6
        1206 Genf
        Switzerland
        Telefon+41 79 286 24 84
        ZeitenDonnerstag und Freitag 14–18 Uhr
        Montag–Mittwoch nach Vereinbarung
        Website
        Karte