Ritsue Mishima
1962Geboren in Kyoto, Japan
1982Stilistin für eine Werbefirma
1989Umzug nach Venedig
1996Widmet sich der Glaskunst
2001Gewinnt Giorgio Armani Award, Sotheby's, London
Website

Ritsue Mishima

Die japanisch-italienische Künstlerin Ritsue Mishima ist eine Ausnahmeerscheinung in der zeitgenössischen venetianischen Glaskunst. Die Autodidaktin verwendet ausnahmslos farbloses Glas und ihr Werk ist ein Musterbeispiel für die Verbindung von traditioneller Glasbläserei und innovativen Techniken. Ihre Inspiration findet Mishima in der Natur, dem Universum und der Lagune von Venedig mit ihrem zauberhaften Licht. Die glänzenden Schuppen eines Fisches, winzige Meeresbewohner, gesehen durch ein Mikroskop, bedrohliche Meteoriten am Sternenhimmel sind es, die sie bewegen. “Ein Mishima Objekt ist nicht von dieser Welt und erschöpft sich nicht in dem, was wir geneigt sind als nützliche Funktion zu betrachten“, schreibt der Kunstkritiker Rob Smolders.

Mehr über Ritsue Mishima auf artaurea.de

Zwischen zwei Welten

Vertreten von

  • Deutschland
      • Brutto Gusto

        Galerie/Shop
        Brutto-Gusto
        AdresseTorstraße 175
        10115 Berlin, Deutschland
        Telefon+49 (30) 3087 4646
        Emailfine_arts@bruttogusto.com
        ZeitenMontag bis Samstag 10 - 18 Uhr

        ART AUREA erhältlich
        Website
        Karte