Jeong Won Lee
1985Geboren in Seoul, Korea
2011Internationale Handwerks-Biennale Cheongju, Korea
20124. Wettbewerb von Studenten aus dem Bereich keramische Kunst
2013Handwerk und Design, Seoul National University, Korea (Master)
2014Internationale Sonderschau "Talente", München
2015Merit Preis, Taiwan Ceramics Biennale 2016
Website

Jeong Won Lee

Die Gefäßgruppen von Jeong Won Lee entstehen im Porzellanguss. In ihrer lichten Heiterkeit erscheinen viele fast zu schön für den Gebrauch. Zumeist basieren sie auf schlichten Grundformen. Nicht selten treten aus den Oberflächen erhabene Flächen, Punkte und Linien hervor, so als hätte die Keramikerin elastische Folien über präzise Formelemente gespannt. Die Bezüge zur Skulptur und den Tagli, den Leinwandschnitten von Lucio Fontana, sind offensichtlich. Jeong Won Lee erreicht damit jedoch eine funktionale Haptik und vor allem reizt sie das Auge. Doch fußen Ihre Keramiken auch auf der Tradition: Indem sie Glasuren von rosa und eisblau bis hin zu türkis verwendet, interpretiert Lee das koreanische Joseon-Porzellan für die zeitgenössische Porzellankunst neu. Preise von 500 bis 5000 Euro.

Vertreten von

  • Südkorea
      • LVS Craft / Gallery LVS

        Galerie/Shop
        LVS-Gallery_Seoul_Korea_artaurea
        Adresse54, Changuimun-ro 5-gil
        Jongno-gu
        03022 Seoul, Korea
        Telefon+82 (0)2 2234 7475 / +82 (0)2 3443 7475
        Emailinfo(at)gallerylvs.org
        ZeitenMontag–Freitag 9–18 Uhr
        Samstag 10–17 Uhr
        Website
        Karte