In Hwa Lee
1986Geboren in Seoul, Südkorea
2009–2011B.F.A und M.F.A in Keramik, College of Fine Arts, Seoul National University
2011Goldener Preis der "Cheongju International Craft Biennale 2011", Südkorea
Seit 2013Lehre an der Seoul National University
2015Goldener Preis der "Cheongju International Craft Biennale 2015", Südkorea
Website

In Hwa Lee

Die Geschichte des Porzellans beschäftigt In Hwa Lee ebenso wie die Tatsache, dass Geschirr aus Porzellan immer schon als schöner Alltagsgegenstand galt. Geschickt setzt die junge Keramikerin die Transluzenz, die bei dünner Wandung entsteht, für ihre eleganten Gefäße ein. Um verschiedene Stufen der Lichtdurchlässigkeit zu erzeugen, stellt sie ihren eigenen Ton her und setzt diverse Techniken ein. An der Töpferscheibe trägt In Hwa Lee mit größter Sorgfalt Schicht um Schicht ab und erreicht im Extremfall eine Wandstärke von nur 1,5 mm. Nach der Glasur bringt das durchscheinende Licht die kräftigen Farben intensiv zum Leuchten. Trotz der Dünnwandigkeit sind ihre Arbeiten unbedingt zu benutzen, erklärt sie. Verkaufspreise zwischen 500 und 7.000 Euro.

Mehr über In Hwa Lee auf artaurea.de

BKV-Preise 2017 für Junges Kunsthandwerk

Vertreten von

  • Deutschland
      • raumwerk – Concept Store und Galerie

        Galerie/Shop
        raumwerk_innen
        AdresseSchwanthalerstraße 125 + 142
        80339 München
        Deutschland
        Telefon+49 (0)179 241 45 61
        Emailkontakt(at)raumwerkwestend.de
        ZeitenDonnerstag-Freitag 14-19 Uhr
        Samstag 11-14 Uhr

        und nach Vereinbarung
        Website
        Karte
  • Südkorea
      • LVS Craft / Gallery LVS

        Galerie/Shop
        LVS-Gallery_Seoul_Korea_artaurea
        Adresse54, Changuimun-ro 5-gil
        Jongno-gu
        03022 Seoul, Korea
        Telefon+82 (0)2 2234 7475 / +82 (0)2 3443 7475
        Emailinfo(at)gallerylvs.org
        ZeitenMontag–Freitag 9–18 Uhr
        Samstag 10–17 Uhr
        Website
        Karte