Sally Kiss
1977geboren in Essen
1998–2001Goldschmiedeausbildung in Heiligenhaus
2001–2005Studium Edelstein- und Schmuckdesign, Fachhochschule Tier (Diplom)
Seit 2008Designbüro Kissdesign in Bonn
2013–2015Studium Applied Art and Design, Hochschule Düsseldorf (Master)
Website

Sally Kiss

„Wie viele Striche sind nötig, um eine Idee auf den Punkt zu bringen? Was ist die Essenz der Dinge? Wie kann die Vielschichtigkeit eines Objekts klar ausgedrückt werden?“ Das sind die Fragen, die Sally Kiss, Inhaberin von Kissdesign, seit langem antreiben. Schon während ihres Studiums an der Fachhochschule Trier führte das die Designerin dazu, sich auf die computergestützte Serienproduktion von Designschmuck zu spezialisieren. Frei nach dem Motto „Keep it smart and simple“ reduziert sie die geometrischen Strukturen geschliffener Edelsteine bei den Schmuckstücken ihrer cut-Linie ins Zweidimensionale. Die Teile, die an Schliffzeichnungen erinnern, werden mit Microlasertechnik in Edelstahl und Gold gefertigt. Für die Serie erhielt Sally Kiss 2016 den Red Dot Award „Red Dot: Best of the Best“: Product Design. Preise zwischen 150 und 200 €.

Vertreten von

  • Deutschland
      • Red Dot Design Museum

        Museum
        red-dot-design-museum-essen
        AdresseAreal A [Schacht XII]
        Kesselhaus [A7]
        Gelsenkirchener Straße 181
        45309 Essen
        Deutschland
        Telefon+49 201 30104 60
        Emailmuseum(at)red-dot.de
        Website
        Karte