Kristiina Karinen
1954Geboren in Rovaniemi, Finnland
1973–1974Fachhochschule für Design, Lahti, Finnland
1980Preis für junge Handwerkskunst, BDK Baden-Württemberg
1982–2005Atelier in Hannover
Seit 2006Atelier in Celle
Website

Kristiina Karinen

Ihre Unikate und Kleinserien fertigt die Textildesignerin Kristiina Karinen in ihrem Atelier im niedersächsischen Celle in Handarbeit aus feinsten italienischen Garnen. Kennzeichnend ist das Spiel mit der Oberflächenstruktur. Die Eingrenzung auf ein Spektrum verschiedener Grautöne sowie Weiß und Schwarz rückt die Form in den Vordergrund. Durch den Wechsel von ruhigen und plastisch anmutenden Bereichen entsteht ein lebendiges Strickdesign – eine klare Silhouette, die gleichzeitig feminin und sinnlich erscheint. Im Jahr 2014 Ankauf durch das Grassi Museum in Leipzig und Preis für Angewandte Kunst der Berliner Zeughausmesse. 2016 gewann Kristiina Karinen einen der drei Hauptpreise der ArtAurea Awards.