Jesper Jensen
1978Geboren in Faaborg, Dänemark
1995–2009Ausbildung und Studium zum Glasbläser an Hochschulen in Dänemark und Schweden
2009Eigenes Studio in Berlin
2009Wettbewerb Cop Kreativ des Dänischen Kulturministeriums (1. Preis)
Website

Jesper Jensen

Mit dem Ziel, schöne und umweltfreundliche Glaswaren herzustellen, macht sich Jesper Jensen jeden Morgen mit dem Fahrrad auf den Weg durch die Nachbarschaft. Unterwegs sammelt er leere Weinflaschen. In seinem Berliner Atelier werden sie gewaschen, von Etiketten befreit, geschnitten, geformt und feuerpoliert. 24 Stunden dauert der Prozess zur Herstellung von organischen Trinkgläsern, Kannen und Vasen – auch weil das Material mehrfach erhitzt und abgekühlt wird, um die Stabilität des recycleten Glases zu gewährleisten. Die fertigen Gläser werden in gezimmerte Kisten aus dem weggeworfenen Holz des Gemüsehändlers von der Ecke verpackt. „Das ganze Produkt ist aus dem Abfall anderer Leute gemacht – und das macht uns stolz!“, sagt Jensen. Er fügt hinzu, dass neben der Liebe zur Umwelt gute Gestaltung wichtig sei. Preise zwischen 12 und 50 €.

Mehr über Jesper Jensen auf artaurea.de

Art Aurea Awards – Gewinner 2016