Katharina Eder
1964Geboren in Klosterneuburg / Niederösterreich
Seit 1992Beschäftigung mit dem Werkstoff Glas
2013Aufnahme in den Bund der Kunsthandwerker Baden-Württemberg
2013Aufnahme in den Bayrischen Kunstgewerbeverein
Website

Katharina Eder

Seit vielen Jahren beschäftigt sich Katharina Eder mit einer alten Wiener Handwerkstechnik: dem Häkeln mit antiken, böhmischen Glasperlen. Diese seit Jahrhunderten ausgeübte textile Technik fand in der Zeit der Wiener Werkstätte ihren Niederschlag in der Produktion von Glasperlenketten. In traditionellen Glasperlenarbeiten wird der Faden meist versteckt, Katharina Eder verfeinerte diese Technik und schuf die Kleinserie Fadenspiel. Sie verleiht dem Textilfaden einen neuen Stellenwert, indem sie ihn bewusst sichtbar macht und so leuchtend farbige, filigrane Schmuckstücke erzeugt.

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte anzubieten. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Cookies are also used on this website. We can use it to evaluate the use of the site in order to offer usage-based editorial content. By using the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen / Learn more

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close