Riccardo Belli
1992Geboren in Maastricht, Niederlande
2013Gewinner Good Industrial Design Award für die Bolea-Liege (Leolux. B.V)
2014Abschluss Produktdesign, Academy of Fine Arts & Design, Maastricht
2015Gründung des Designstudios “Belli”
2015Nominierung für den Talente Design Award, München
Website

Riccardo Belli

Zusammen mit erfahrenen Restaurantköchen kreiert Riccardo Belli eine Welt aus sensibel gestalteten Produkten, in der der Konsument eine wichtige Rolle spielt. “Mein Ziel ist es nicht nur ein Produkt mit einer klaren Funktionalität zu gestalten, sondern beim Gestalten auch menschliches Erleben und soziales Verhalten anzuwenden.” Während des Designprozesses werden alle seine Ideen zu Freunden und alle Designs zu kleinen Kreaturen mit eigenen Charakteren und Namen. Nach Belli ist Design ein mächtiges Werkzeug zur Formung der uns umgebenden Welt, um unsere Menschlichkeit auf emotionalere, poetischere, experimentellere und funktionalere Art zu verbessern. Neben Produkten rund ums Essen, gestaltete er auch die elegante, expressive und trotzdem gemütliche Bolea Liege für das niederländische Designlabel Leolux. Preise um 96 Euro.