Barbara Nanning
1957Geboren in Den Haag
1974-1979Gerrit Rietveld Akademie, Amsterdam
Website

Barbara Nanning

Meisterhafte Glasbläserei und Keramikkunst, innovative Materialien und ein einzigartiges Formenrepertoire kennzeichnen die Werke von Barbara Nanning. Die Ausnahmekünstlerin verbindet Tradition mit Erneuerung, niederländische Einfachheit mit orientalischem Reichtum, Struktur mit Freiheit und Ratio mit Gefühl. Die Natur, sowohl organisch als auch anorganisch, und vor allem Wasser, Wind und Wolken sind eine konstante Inspirationsquelle. Sie geht immer vom Kreis aus, den sie als Urform begreift. “Das Zentrum des Kreises ist ein Ruhepunkt, dem die Bewegung entspringt… In meinen Arbeiten fange ich das Wesen der Bewegung und des Wachstums ein.”
Coloured Shadows in Glass – Barbara Nanning
Eternal Spring Barbara Nanning EN subtitled

Vertreten von

  • Belgien
      • Pierre Marie Giraud

        Galerie/Shop
        Pierre-Marie-Giraud
        Adresse7, rue de Praetere
        1050 Brüssel, Belgien
        Telefon+32 (0) 2 503 0351
        Emailinfo@pierremariegiraud.com
        Website
        Karte
  • Schweiz
      • Taste contemporary craft

        Galerie/Shop
        taste contemporary craft
        AdresseRue Abraham Constantin 6
        1206 Genf
        Switzerland
        Telefon+41 79 286 24 84
        ZeitenDonnerstag und Freitag 14–18 Uhr
        Montag–Mittwoch nach Vereinbarung
        Website
        Karte
  • USA
      • J. Lohmann Gallery

        Galerie/Shop
        J Lohmann Gallery_New York
        AdresseP.O. Box 437
        New York, NY 10021
        USA
        Telefon+ 212-734-1445
        Emailinfo@jlohmanngallery.com
        ZeitenNur mit Termin
        Website
        Karte

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte anzubieten. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Cookies are also used on this website. We can use it to evaluate the use of the site in order to offer usage-based editorial content. By using the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen / Learn more

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close