Luca Lanzi – Malìa

Puppen, Tiere und Pflanzen sind die Motive, die der italienische Künstler ab 27. Mai im Keramion präsentiert.

Luca Lanzi, Stiftung Keramion

Luca Lanzi, *1977, in seinem Studio in Bologna

Wer allerdings eine Ansammlung von harmlosen und leicht zu verstehenden Niedlichkeiten erwartet, sieht sich getäuscht. Irritierend wirkt der ganz eigene Kosmos Lanzis ungelenker, maskenhafter Puppen, archaisierender Tierdarstellungen und abstrahierter, schematischer Flora. Mit diesen Sujets setzt sich der Bologneser nicht nur keramisch auseinander, sondern ebenso in zarten Pastellzeichnungen. Immer wieder erinnern seine Schöpfungen an scheinbar Bekanntes oder lassen an persönlich Erlebtes denken. So kommt dem Betrachter Spielzeug aus der eigenen Kindheit ebenso in den Sinn wie Kinderzeichnungen oder Kultgegenstände indigener Völker.

Luca Lanzi, Stiftung Keramion

Luca Lanzi, Rebus, 2016. Terrakotta, Gips, 24 x 38 x 23 cm. Photo Eric Tschernow

Luca Lanzi, Stiftung Keramion

Luca Lanzi, Cavallino, 2016, Terrakotta, Gips, 27 x 28 x 23 cm

Besonders die stereotypen Gliederpuppen ohne physiognomische Individualität – häufig mit „Feticcio“, also „Fetisch“ betitelt  – dienen dem Künstler trotz des Verzichtes auf Erzählerisches als starke Ausdrucksträger. Allein die dezenten farbigen Hinweise in der Oberflächenbemalung einiger Figuren lassen die Verletzlichkeit des Kreatürlichen erahnen und machen die Arbeiten in ihrer Uneindeutigkeit zur individuellen Projektionsfläche.

Wer sich also auf den Zauber der rätselhaften Schöpfungen von Luca Lanzi einlassen mag, entfernt sich von der technisierten, erklärbaren Welt des Alltags und  begibt sich auf ein Abenteuer der Assoziationen und ambivalenten Gefühle – nicht nur auf den Spuren der eigenen Vergangenheit, sondern auf einer kulturellen Entdeckungsreise.

Luca Lanzi, Stiftung Keramion

Luca Lanzi, Bola d’Aria, 2012. Mischtechnik auf Papier, 70 x 50 cm

Eröffnung am 27. Mai 2018, 11.30 Uhr. Der Künstler ist anwesend. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

  • Stiftung Keramion
    Zentrum für moderne+historische Keramik
    Bonnstraße 12
    50226 Frechen
    Deutschland
  • Link

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte anzubieten. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close