HammerClub-Treffen 2018 – Wettbewerb favorites

Silberschmiede treffen sich 2018 vom 4.– 6. Mai in Hanau. Anmeldungen zum Wettbewerb bis 4. Februar 2018.

Das jährliche HammerClub-Treffen des Silberschmiedeforums, eine lose Vereinigung von Silberschmieden und Silberenthusiansten, wird stets von Freiwilligen aus den eigenen Reihen organisiert. Unterstützt werden diese Treffen von bedeutenden europäischen Museen. In den mehrtägigen Veranstaltungen wird den Teilnehmern ein Spektrum an anspruchsvollen Fachvorträgen, Diskussionen, Führungen und Workshops geboten. Weitere Programmpunkte sind das gemeinsame Schmieden einer größeren Arbeit, die dem Goldschmiedehaus geschenkt wird, sowie der Wettbewerb „favorites“ mit der Verleihung der Hammerclub Preise. Als Orte sind das Goldschmiedehaus, die Zeichenakademie und für das Thema „Sakrale Kunst“ die Marienkirche vorgesehen.

Daphne Spiegel, Hammerclub, Silberschmiedeforum

Daphne Spiegel, Schale, 925 Silber, D 49 cm

Ausstellung mit Wettbewerb

Alle Silberschmiede und Silberenthusiasten sind eingeladen, ihre aktuellen und besten Arbeiten zur Ausstellung und Wettbewerb mit dem diesjährigen Titel „favorites“ einzureichen. Die maximale Größe der Arbeiten beträgt 43 cm/103 cm/100 cm (Tiefe/Breite/Höhe). Schmuck ist nicht zugelassen. Die Ausstellung wird vom 4. Mai bis 4. August 2018 im Silbersaal des Deutschen Goldschmiedehauses Hanau zu sehen sein. Zur Ausstellung soll ein Katalog erscheinen.

Anmeldeschluss zum Wettbewerb ist der 04. Februar 2018. Details unter www.silberschmiede-forum.eu. Später eingehende Fotos können im Katalog nicht mehr berücksichtigt werden. Die Awards werden von allen Teilnehmern des HammerClub-Treffens 2018 vor Ort demokratisch juriert.

Yu-Chin Chang, Hammerclub, Silberschmiedeforum

Yu-Chin Chang, Wasserkanne, 925 Silber, H 27 cm

Alexandra Schliske, Hammerclub, Silberschmiedeforum

Alexandra Schliske, Schale, eloxiertes Aluminium, L 52 cm

Organisationsteam 2018

Das Organisationsteam 2018 sind die Silberschmiedelehrer der Zeichenakademie Andreas Decker und Bruno Sievering-Tornow sowie die freischaffende Goldschmiedin Martina Tornow. Die  Silberschmiede-Ausstellung unter dem Titel „favorites“ findet im Goldschmiedehaus statt. Sie wird getragen von der Gesellschaft für Goldschmiedekunst, vertreten durch Dr. Christianne Weber-Stöber.

Hanau mit seiner großen Silberschmiedetradition, habe in der Silberschmiedeklasse der Zeichenakademie international die derzeit wichtigste Ausbildungsstätte, was Auszeichnungen und Preise jahrzehntelang immer wieder belegen würden, heißt es aus Hanau. „Es ist uns ein Anliegen, junge Menschen sowohl gestalterisch als auch handwerklich erfolgreich auszubilden und sie weltweit zu vernetzten. So dient dieses Symposium sowohl der fachlichen Zukunft, als auch der Förderung unserer Jugend.“ Art Aurea wünscht eine gute Beteiligung am Wettbewerb und eine erfolgreiche Veranstaltung 2018.

www.silberschmiede-forum.eu

  • Deutsches Goldschmiedehaus
    Altstädter Markt 6
    63450 Hanau, Deutschland
  • HammerClub-Treffen 4.–6. 5. 2018
    Anmeldung zum Wettbewerb bis 4. 2. 2018
    Ausstellung 4. 5.–4. 8. 2018
  • Link