Claudia Schoemig erhält German Design Award

Ausgezeichnet 2018 wird die Silhouet Porzellankollektion in der Kategorie Tabletop / Excellent Product Design

 

Claudia Schoemig, German Design Award

Beim German Design Award ausgezeichnete Porzellanserie Silhouet von Claudia Schoemig. Photo Kathrin Koschitzky

Die von Claudia Schoemig entworfene Geschirrserie Silhouet ist durch geschwungene Konturen geprägt. Ein nuanciertes Spiel mit der Dynamik von Licht und Schatten sowie dem subtilen Kontrast zwischen glänzenden und matten Porzellanoberflächen. Im Gegensatz zu gegossenem Industrieporzellan wird jedes Stück auf der Drehscheibe frei nach Augenmaß definiert. Silhouet kommt u.a. zum Einsatz im Berliner Sterne-Restaurant „Einsunternull“, das komplett mit Schoemig Porzellan ausgestattet wurde. Die im Berliner Atelier gefertigte Serie ist spülmaschinenfest und EU-zertifiziert für die Verwendung im Lebensmittelbereich. Weitere Arbeiten und Informationen über Claudia Schoemig hier im Art Aurea-Profil

Bei seiner Premiere 2012 wurden bei dem German Design Award rund 1500 Arbeiten eingereicht – in diesem Jahr waren es über 5000. Die Auszeichnungen werden während einer zweitägigen Jurysitzung ermittelt. Die Preisverleihung und Ausstellung aller Preisträger durch den Rat der Formgebung / German Design Council findet auf der Messe Ambiente vom 9. bis 13. 02. 2018 in Frankfurt statt.

Claudia Schoemig, German Design Award

Arbeiten aus der Porzellanserie Silhouet, photografiert von Kathrin Koschitzky

Claudia Schoemig, German Design Award

Claudia Schoemig in ihrem Berliner Atelier in der Raumerstraße 35

www.schoemig-porzellan.de

  • Ambiente 2018
    Messe Frankfurt
    Deutschland
  • Link